FANDOM


Computer-/Videospiel
TitelWordament
Wordament logo long.jpg
EntwicklerJohn Thornton
Jason Cahill
PublisherMicrosoft Corporation
Erstveröffent-
lichung
1. April 2011
Plattform(en)Windows Phone 7/7.5/8
iOS ab 5.1
Android ab 4.0.3
Windows 8/8.1
GenreWord-Puzzle
SpielmodiMMOPG
SteuerungTouch, Mouse
Sprachemultilingual (u.a. Deutsch)
Aktuelle Version2.6

Wordament ist ein Wort-Puzzle Spiel, speziell entwickelt für die Touchoberflächen von Smartphones und Tablets. Der Name ist eine Zusammensetzung der englischen Begriffe für word („Wort“) und tournament („Wettbewerb“).

Die erste Version von Wordament wurde am 1. April 2011 als Indie-Game für die Plattform Windows Phone 7 in englischer Sprache veröffentlicht. Später wurde das Spiel von Microsoft selbst als Xbox Live Spiel vertrieben, und erschien sukzessive auch für andere mobile Plattformen, wie iOS und Android.

Spielprinzip Bearbeiten

Grundprinzip des Spiel ist es innerhalb von zwei Minuten soviel Wörter zu finden wie möglich. Wörter werden gebildet indem man mit dem Finger über die Buchstabenfelder zieht. Nur mit den direkt und diagonal angrenzenden Feldern kann ein Wort gebildet werden. Die Reihenfolge ist dabei entscheidend. Um ein Wort zu bilden, müssen mindestens drei Buchstaben enthalten sein. „EI“ ist somit kein Wort, „EID“ aber schon. Jeder Buchstabe hat gemäß der aufkommenden Häufigkeit im zugrundeliegenden Alphabet eine entsprechende Wertigkeit von häufig (1 Punkt) bis selten (10 Punkte). Die Einzelpunkte werden summiert und diese der Gesamtpunktzahl für diese Runde hinzugerechnet.

Es gewinnt derjenige, der in der vorgegebenen Zeit die meisten Punkte erzielt hat.

Spielfeld Bearbeiten

Das Spielfeld ist 4×4 Felder groß. In jedem der 16 Spielfelder ist meist einer, manchmal aber auch zwei Buchstaben abgebildet. In speziellen Spielrunden können aber auch drei Buchstaben, sogenannte „Trigramme“, auftauchen.

Auswertung Bearbeiten

Nachdem 120 Sekunden vergangen sind, folgen 45 weitere Sekunden, in dem die Ergebnisse tabellarisch aufgelistet werden. In der ersten Hälfte dieser Zeit werden die eigenen Ergebnisse dargestellt, in der zweiten kann man die erzielten Scores aller Teilnehmenden sehen.

Besonderheiten Bearbeiten

Ab einer bestimmten Länge des Wortes wird dem Wert des eigentlichen Wortes ein Bonus zugerechnet. Wie lang ein Wort sein muss, um den Bonus zu bekommen ist abhängig von der Sprachvariante, die man spielt. So wird in der deutschen Version erst ab dem sechsten Buchstaben einen Bonus von 50% gewährt, während es diese Aufstockung in der originalen englischen Version schon ab dem fünften Buchstaben gibt.

Eine weitere Besonderheit sind die themenbasierten Runden, in denen es darum geht spezielle, zu einem Thema passende Begriffe zu finden.

Geschichte Bearbeiten

Die beiden Entwickler John Thornton und Jason Cahill[1] sind die Erfinder des Spieles, dass am 1. April 2011[2] beim Verlag You vs. the Internet[3] zum ersten mal im Onlineshop von Windows Phone 7 zum Download bereit stand. Zunächst wurde das Rätselspiel nur in Englisch angeboten. Einige Monate später wurde über eine multilinguale Erweiterung nachgedacht, so dass es in einer Aktualisierung ab der Version 1.6 die Möglichkeit gab, eine sprachliche Personalisierung der Benutzerschnittstelle einzustellen.[4] Seit 25. April 2012 sind diese drei Sprachen nutzbar, ebenso wie in deutsch, schwedisch und niederländisch. Diese Aktualisierung fiel gleichzeitig zusammen mit dem Übergang zu Xbox LIVE.[5] Microsoft war seitdem der offizielle Herausgeber des Spiels. Weitere Sprachversionen wie Russisch, Portugiesisch, Finnisch, Türkisch, Arabisch oder Dänisch befinden sich im Beta-Status.

Die Erweiterung außerhalb des Umfelds von Microsoft geschah zunächst für die iOS-Plattform von Apple. Seit dem 21. Dezember 2012 ist das Spiel dort verfügbar.[6] Den zweiten Schritt machte man etwa ein Jahr später am Ende des Jahres 2013. Seitdem ist das Spiel ebenfalls über den Onlineshop von Google für die Plattform Android verfügbar.

Bei iOS, wie auch bei Android, ist es das erste Spiel mit einer direkten Anbindung an Xbox-Live[7] und damit mit den von der XBox bekannten „Achievements“ versehen.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. success of Microsoft's Wordament app. Website der Seatle Times. Abgerufen am 17. Januar 2014.
  2. Let the wordament begin. Abgerufen am 17. Januar 2014
  3. bestWP7Games Wordament Review. bestwp7games.com Abgerufen am 20. Januar 2014
  4. Bienvenida•Bienvenue•Benvenuto•Welcome. Abgerufen am 17. Januar 2014
  5. Xbox LIVE Integration. Abgerufen am 17. Januar 2014
  6. Wordament now on iOS. Abgerufen am 20. Januar 2014
  7. Wordament - Erstes Android-Spiel mit Xbox-Erfolgen. PCWelt, abgerufen am 17. Januar 2014
Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q15244203 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki