FANDOM



win32-loader
Entwickler Robert Millan
Aktuelle Version 0.6.7
(22. Juni 2008)
Betriebssystem Windows
Kategorie Installationsprogramm
Lizenz GNU GPL
goodbye-microsoft.com

win32-loader ist ein Teil des Debian-Installers, der unter Windows läuft und den eigentlichen Installer entweder aus dem Internet bzw. dem Netzwerk oder von einer Installations-CD lädt.

win32-loader war zunächst ein unabhängiges Projekt, für das nur die Netzwerk-Variante zur Verfügung stand. Nach einem langen Aufnahmeprozess wurde es Teil der offiziellen Debian-Distribution.

Abhängigkeit Bearbeiten

win32-loader ist stark abhängig von Projekten wie NSIS, GRUB 2, loadlin und Debian-Installer. Die Inspiration kam durch verwandte Projekte wie Wubi und Instlux.

Merkmale Bearbeiten

  • Automatische Erkennung von 64-Bit-CPUs, so dass die Auswahl zwischen AMD64 und i386 für den Benutzer völlig transparent ablaufen kann.
  • Erkennt eine Vielzahl von Windows-Einstellungen (Zeitzone, Proxy, etc.), übergibt sie dem Debian-Installer und erspart so dem Anwender viel Arbeit.
  • Bisher in 28 Sprachen übersetzt. Die anfangs ausgewählte Sprache wird für den gesamten Installationsverlauf als Voreinstellung genutzt.

Weblinks Bearbeiten

Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.