Fandom

Software-Wiki

Vi2000

869Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Vi2000 ist eine kommerzielle Planungs- und Kalkulationssoftware für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sie wird von dem Dresdner Unternehmen SWP (Softwareparadies GmbH & Co. Systemlösungen KG ) hergestellt.

Die Idee hinter der Software ist, die Relation Zeit/Ergebnis durch Fokussierung auf die wesentliche Prozesse eines Bauunternehmens zu optimieren. Diese Fokussierung auf Wohnbauten im Ein- und Mehrfamilienhausbereich führt konkret zu einigen Beschränkungen, z.B. auf bis zu sieben mögliche Geschosse, eine Begrenzung der Baulängen auf 100 m u.s.w..

Über umfangreiche Automatisierungen, die sich immer aus den konstruktiv-logischen Zusammenhängen ergeben, kann mit Vi2000 eine komplette Planung, beispielsweise für ein Einfamilienhaus, innerhalb einer Stunde durchgeführt werden.

Der Entwurfsarbeit zu Grunde gelegt werden kann die BLB (Bau-und Leistungsbeschreibung) einer Baufirma. Dadurch kann das Programm in der BLB enthaltene Standardleistungen (wie z.B. Fußbodenfliesen in der Küche etc..) automatisch mit berücksichtigen.

Vi2000 basiert nicht auf einem sonst bei Bauplanungssoftware üblichen CAD-Kern.

Zielgruppe Bearbeiten

Die Anwenderzielgruppe von Vi2000 sind Firmen im Bereich des Ein- und Mehrfamilienhausbaus, d.h. Baufirmen, Bauträger, (Fertig-)Hausvertriebe, Architekten, Baustoffhandel, etc..

Verkauf Bearbeiten

Das System wird durch den Hersteller selbst, bzw. durch von ihm beauftragte Handelsvertreter vertrieben.

Der Fokus liegt hauptsächlich auf dem Deutschsprachigen Raum, überwiegend wird die Software in Deutschland eingesetzt. Es existieren derzeit ca. 5000 Programminstallationen (diese Information stammt vom Hersteller). Kunden sind u.a. Rensch-Haus oder die Helma AG.

Durch die Konzentration auf den Bereich Ein- und Mehrfamilienhausbau ergibt sich im Vergleich zu CAD-Systemen (Generalisten) ein deutlich kleinerer Markt, da Vi2000 als Speziallösung nur für diesen Bereich konzipiert wurde.

Betriebssysteme Bearbeiten

Die Software ist ausschließlich für Windows-Betriebssysteme ab Windows XP SP3 erhältlich. Unterstützt werden jeweils die x86 und x64-Varianten.

Dateiformate Bearbeiten

Vi2000 verwendet ein eigenes, vollständig proprietäres Dateiformat.

.vpl Bearbeiten

Dieses Dateiformat wird durch den Dateinamenanhang .vpl, für Zeichnungsdateien gekennzeichnet. Das Kürzel steht für ViPlanung. Die Dokumentation der Dateistruktur ist nicht frei erhältlich.

Das vpl-Format wird ständig weiterentwickelt und ist nicht abwärtskompatibel - d.h. Dateien in neueren Versionen können nicht in älteren Versionen des Programms geöffnet werden. Es gibt keine Viewer zu dem Dateiformat, es kann nur mit den Vi2000-Programmen geöffnet werden.

Geschichte Bearbeiten

1983 begann der der bayerische Bauunternehmer Albert Urlberger die Entwicklung der Software, die heute Vi2000 heißt. Er sah dabei zunächst seinen eigenen Bedarf; die Zielstellung lautete, ein Programm zu entwickeln, das die Standardsituationen im Baugeschäft rationalisiert. Der Bedarf war auch bei anderen, deutschlandweit operierenden Baufirmen groß, so dass sich Albert Urlberger in den folgenden Jahren auf die Weiterentwicklung der Software konzentrierte. Das System war zu dieser Zeit ausschließlich unter DOS erhältlich.

Mitte der 90er Jahre wurde das System komplett neu für Windows entwickelt und war erstmals mit dem Erscheinen von Windows 95 für Windows erhältlich.

1999 übernahm Holger Schönemann mit der von ihm gegründeten Firma SWP (Softwareparadies GmbH & Co. Systemlösungen KG ) die Software. SWP ist seitdem Eigentümer und Hersteller von Vi2000.

In Zusammenarbeit mit der Fraunhofer-Gesellschaft wurde später auf Basis der Vi2000-Plattform und mit EU-Fördermitteln das Projekt "Virtuelle Bemusterung" gestartet, das es ermöglicht, in der virtuellen Realität für in Vi2000 erstellte Entwürfe Bemusterungen für Hausausstattungen, wie z.B. Bodenbeläge u.Ä., durchzuführen. Von der Firma Bauunion (Projektpartner) wurde hierfür ein sog. "Bauherrenkino" errichtet.

Weblinks Bearbeiten

Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki