FANDOM


sync4
Entwickler Dupp Datensysteme GmbH
Aktuelle Version 2.0.2.2
(18. August 2011)
Betriebssystem Windows
Programmier­sprache .Net
Kategorie Onlineshop
Lizenz www.sync4.de
Deutschsprachig ja
www.sync4.de

sync4 ist eine Software für Open-Source-Online-Shops.

Die seit 2007 entwickelte Software setzt auf proprietäre Warenwirtschaftssysteme auf. Sync4 ist auf der Basis von Microsoft .Net entwickelt und wird mit einer eigenen Microsoft-SQL-Datenbank installiert.

Der Abgleich der Artikeldaten und Bilder aus der Warenwirtschaft z.B. SAP Business One, SAP ERP, Microsoft Dynamics, sage KHK, Lexware, 42 ERP, 42 Arthur, Lexware Business Solution oder ähnliche Produkte werden in der sync4 Datenbank zwischengespeichert und entsprechend dem Shop System aufbereitet.

Über dem Web 2.0 Connector können die Daten per Webbrowser innerhalb .Net an den Shop übertragen werden. Die im Browser übertragenen XML Dateien werden nun per PHP Script direkt am Webserver ausgeführt und in den Shop eingelesen. Über dieses Verfahren, werden Attribute, Hersteller und Hersteller Bilder, Artikeldaten, Lagerbestand, Artikelbilder, Zusatzbilder, Shop-Kategorien und Unterkategorien sowie Preise und Staffelpreise in den Shop eingelesen.

Preislisten der Warenwirtschaftssysteme können direkt aus sync4 in die jeweiligen Kundengruppen eingelesen werden. Somit kann über sync4 der Vertrieb an B2B und B2C über die Kundengruppen im Shop gesteuert werden. Eine Steuerung von B2B und B2C System innerhalb eines Shop ist somit mit sync4 einfach zu realisieren.

Wenn nun ein Kunde in einem Standard Shop eine Bestellung eingibt, wird der entsprechende Auftrag als Email an den Besteller geschickt und es entsteht ein Kaufvertrag. Sync4 holt über den Bestellvorgang die aktuellen Bestellungen aus dem Shop. Diese können nach Sichtung oder auch automatisch an die Warenwirtschaft übergeben werden. Kundendaten, Lieferanschrift, Rechnungsanschrift und Bankdaten werden als Neukunde im Warenwirtschaft oder ERP System angelegt oder einem bestehenden Kunden zugewiesen.

Kunden die sich neu im Shop angemeldet haben, können in sync4 einem Bestandskunden aus der Warenwirtschaft zugewiesen werden. Diese Vorentscheidung wird anhand von Emailadresse Straße, PLZ oder Ort getroffen. Entsprechende erzeugte oder vorhandenen Kundennummer aus der Warenwirtschaft wird an den Shop übertrage und weitere Bestellungen laufen ab diesem Moment ebenfalls automatisch in die Warenwirtschaft. Die Kundenanlage läuft über den separaten Kundenimport oder direkt beim abholen der Bestellung.

Zu sync4 gibt es Erweiterungen um Erstazteile über eine Explosionszeichnung im Shop zu bestellen. Ihr wird im Zusatzmodul eine Explosionszeichnung als Grafik im sync4 eingelesen. Ensprechende Bauteile können per Mauszeiger eingeramt und der Ausschnitt einem Artikel zugewiesen werden.

Folgende Shops werden von sync4 unterstützt: Gambio GX, Gambio GX2, xtcModified, xt:Commerce 3.0.4 SP2.1, commerce SEO V2, OXID eShop, xt:Commerce 4 Community Edition, HHG Multistore, xt:Commerce Veyton 4.x, osCommerce, Magento und weitere Fortentwicklung auf Basis von osCommerce und xt:Commerce.

Alle untern aufgezahlten Voraussetzungen sind eigentlich Standard der aktuellen Betriebssysteme oder eins Webserver. Sogar einfache Angebote bei 1und1 oder ähnlichen Provider unterstützen bereits alle Voraussetzungen.

Versionen Bearbeiten

  • 2007 bis Dezember 2010 Version 1.8
  • seit Januar 2011 Version 2.0
  • aktuelle Version: sync4 2.0.2.2

Folgende technische Voraussetzungen sind für sync4 notwendig Bearbeiten

  • Installation von sync4 mit und ohne Warenwirtschaft
  • MS .Net 4.0 muss installiert sein
  • sync4 muss auf einem Computer zusammen mit dem Warenwirtschafts Client installiert werden
  • Sie benötigt einen MS SQL Server 2005 / 2008
  • mit 42 Software benötigt Sie ein kostenfreies Makro für den Bestellvorgang
  • für SAP benötigen Sie den installierten Client incl. der SDK Erweiterung und Pro-User Rechte
  • sync4 2.0 ist freigegeben ab SAP Business One 8.8 und ab MS SQL Server 2003
  • Sie benötigt am Client oder Server einen direkten FTP Zugang zu Ihrem Webshop, Proxyeinstellungen können nicht übernommen werden.

Voraussetzungen für Betriebssysteme Bearbeiten

  • Windows 7, Windows Vista, Windows XP SP3 (.Net 4.0)
  • 32 Bit und 64 Bit
  • Windows 2003
  • Windows 2008
  • Windows Terminalserver
  • Windows Hyper-V (32 oder 64 Bit)

Voraussetzungen Webserver Bearbeiten

  • PHP ab Version 5.1.x.
  • MySQL-Datenbank ab Version 5.0.26
  • freier Festplatten Speicher ab ca. 10 GB
  • freier Arbeitsspeicher ca. 512 MB
  • Open-Source-Programmbibliotheken GDlib mit GIF-Unterstützung und die cURL library
  • Ioncube der aktuellsten Version bei XTC 4 Veyton
  • unterstützt das Shopsystem die PHP-Einstellung register_globals = OFF und PHP savemode = off
  • FTP Zugang ohne Proxyserver
  • Installation bei jedem beliebigen Provider mit MySQL, FTP und PHP5

Weblinks Bearbeiten

Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki