Fandom

Software-Wiki

Symphony OS

869Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Symphony OS
Symphonyosb1pr1.png
Entwickler Symphony OS Project
Aktuelle Version Developer Build 7511
Freigabedatum 5. Juli 2011
Abstammung \ GNU/Linux
  \ Debian GNU/Linux
    \ Ubuntu
      \ Symphony OS
Architekturen x86
Größe 547 MB
Startmedium Live-CD, Festplatte
Lizenz GPL
Sonstiges Preis: kostenlos
Website www.symphonyos.com (nicht mehr aufrufbar)

Symphony OS (auch Symphony Linux) ist eine Ubuntu-basierte Linux-Distribution, die von Ryan Quinn und Jason Spisak entworfen wurde. Sie verwendet die Arbeitsumgebung Mezzo. Diese Oberfläche ist, wie auch das restliche System, auf Einfachheit und Nutzbarkeit ausgerichtet. Z. B. können geeignete WLANs automatisch ohne jede Interaktion benutzt werden. Symphony Linux verwendet eine Mozilla-gestützte Programmumgebung, die sich Orchestra nennt.[1]

Symphony OS verwendet ein eigenes Paketsystem mit einem eigenen Paketformat mit der Dateiendung .sym. Verwaltet wird es über eine einfache grafische Oberfläche, die es erlaubt, Programme zu installieren, ohne sich mit Paketabhängigkeiten auseinandersetzen zu müssen. Als Ubuntu-Derivat bietet Symphony Linux auch native Unterstützung für Debian-Pakete über APT oder direkt aus Debian-Dateien.

Entwicklungsgeschichte Bearbeiten

Die ersten Versionen von Symphony OS basierten auf Knoppix. Im Jahr 2007 entschied sich das Entwicklerteam, auf Ubuntu als Basis umzusteigen.

Im April 2008 wurde die verschlankte Version SymphonyOne in der ersten Version 2008.1 veröffentlicht, die auch auf älteren Rechnern lauffähig ist und in der Stabilität verbessert wurde. Für wenige Tage war diese nur gegen eine Spende von einem Dollar per PayPal verfügbar, wovon rund 700 Nutzer Gebrauch machten.[2]

Orchestra Bearbeiten

Orchestra ist eine unvollständige Visuelle Programmierumgebung. Sie ermöglicht den lokalen Betrieb von Programmen, die in HTML und Perl geschrieben wurden.

Orchestra besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen: Einem schlanken, in Perl geschriebenen HTTP-Server nur für den lokalen Betrieb und einem abgespeckten Mozilla-Renderer namens Mezzo. Da Mozilla als Basis dient, können Anwendungen viele der Mozilla-Komponenten nutzen:

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.golem.de/0505/37987.html Golem.de
  2. symphonyos.com: SymphonyOne 2008.1 Free Download Now Available (Version vom 25. April 2008 im Internet Archive), 13. April 2008
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.
es:Symphony OS

it:Symphony OS pl:Symphony OS pt:Symphony OS ro:Symphony OS sk:Symphony OS sv:Symphony OS

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki