FANDOM


Refeus
Screenshot-Refeus
Refeus - Nachhaltig Wissen verwalten
Basisdaten
Entwickler Refeus GbR
Aktuelle Version 1.12-5[1]
(18. Juni 2015)
Betriebssystem Microsoft Windows 8, Microsoft Windows 7, Mac OS X, Linux.
Kategorie Literaturverwaltungsprogramm Wissensmanagementsystem Textverarbeitung
[1]

Refeus ist ein Literaturverwaltungsprogramm für Microsoft Windows, Mac OS X und Linux. Refeus wird für die Erstellung von Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Abschlussarbeiten sowie für wissenschaftliche Publikationen, z.B. Artikel in Fachzeitschriften verwendet. Das Angebot richtet sich besonders an Studierende und Personen die in der Wissenschaft bzw. Forschung tätig sind sowie an Unternehmen und Selbstständige in wissensintensiven Branchen. Die Software wird von der Firma Refeus GbR in Hennigsdorf entwickelt. Die Firma ging aus einem Gründungsprojekt hervor, das durch das "Exist Gründerstipendium" und die Universität Potsdam[2] gefördert bzw. unterstützt wurde.

Versionen Bearbeiten

Refeus gibt es in zwei Versionen.

  • Refeus Basic: Kostenlos, Grundfunktionen mit Werbeeinblendungen
  • Refeus Plus: Kostenpflichtig, mit erweitertem Funktionsumfang

Funktionen Bearbeiten

Refeus hat vier Hauptfunktionen: Sammeln und Verwalten von Inhalten und Quellen, Schreiben und Veröffentlichen von wissenschaftlichen Dokumenten

Die Hauptfunktionen im Überblick:

  • Integrierte ISBN- und Stichwortsuche für Publikationen, oder per Smartphone-App Refeus Mobile, mit der durch den Scan eines Barcodes automatisch automatisch Informationen wie Buchinformationen, Titel und Autor ermittelt werden.
  • Import von Informationen aus dem Internet mit der Browsererweiterung Refeus WebCollect, wobei URL, Zugriffsdatum und Uhrzeit automatisch erfasst werden. Import von Dateien im ODT, Word, BibTeX und XML- Format.
  • Verwaltung und Strukturierung von gesammelten und selbst erstellten Informationen, sodass der Ursprung, Ablage- und Verwendungsort der Inhalte nachvollziehbar sind.
  • Infopool als Online oder Offline-Zwischenspeicher für Inhalte
  • Erstellung und Bearbeitung von Texten im integrierten Texteditor und Zusammenstellung nach dem Baukastenprinzip und durch Drag-and-Drop bis zum fertigen Dokument.
  • Überblicken und verwalten von Quellen und Autoren
  • Listen durchsuchen, sortieren und exportieren
  • Inhalte mit Schlagworten versehen und verknüpfen
  • Wissensbestand nach Inhalten, Autoren, Schlagworten und Quellen durchsuchen
  • Schutz vor versehentlichen Plagiaten durch automatische Quellenangabe aller fremden Inhalte
  • Automatische Erstellung des Inhalts-, Darstellungs- und Quellverzeichnisses
  • In Refeus stehen ca. 400 Zitierstile zur Auswahl, die individuell geordnet und ergänzt werden können (Stand: 27. April 2015).
  • Tabellen, Grafiken, Sonderzeichen, Listen und Formeln einfügen
  • Aus verschiedenen Designvorlagen wählen und eigene Vorlagen erstellen
  • Dokument Export im Word-, ODT-, PDF-, LaTeX-, Text- und HTML-Format

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Refeus Download-Seite
  2. GO:INcubator GmbH. GO:INcubator GmbH. Abgerufen am 27. April 2015.


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki