FANDOM


QUAM ist ein webbasiertes Geschäftsprozessmanagementwerkzeug auf Basis der Microsoft SharePoint-Technologie, mit dem die Ablauf-, Aufbau- und Compliance-Organisation von Unternehmen dokumentiert, grafisch modelliert, miteinander verknüpft, ausgewertet und mehrsprachig im Intranet publiziert werden können.[1]

Entwicklung Bearbeiten

Die QUAM-Methodik wurde zwischen 2000 und 2004 im Rahmen einer externen Dissertation an der Bergischen Universität Wuppertal entwickelt.[2]

Die 2002 gegründete LINTRA GmbH[3] setzte die QUAM-Methodik zunächst auf Basis eines Java-basierten Geschäftsprozessmanagementtools um.[4]

2008 entwickelte die LINTRA QUAM weiter zu einer webbasierten Geschäftsprozessmanagement-Software QUAM unter Einbindung von Microsoft Visio in die Microsoft-SharePoint-Technologie.

Technologie Bearbeiten

In QUAM dient Microsoft Visio als Modellierungs-Frontend und SharePoint als Repository für Prozesse, Strukturen und der gesamten Compliance-Organisation von Unternehmen. Die grafisch modellierten Prozess- und Strukturbilder werden dabei in einzelne Objekte aufgelöst in SharePoint gespeichert, miteinander in Beziehung gesetzt, ausgewertet, versioniert und über das Intranet publiziert, bei Bedarf auch sehr selektiv durch Nutzung der Rechteverwaltung von SharePoint.

Verbreitung Bearbeiten

Die Verbreitung von QUAM beläuft sich auf mehr als 10.000 Benutzerlizenzen weltweit.[5] Eingesetzt wird QUAM zum Beispiel beim BITKOM, bei der OC Oerlikon Balzers AG[6] und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

Screenshots Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. BPM meets Collaboration mit QUAM 2.0. In: Computerwoche. 21. Juli 2011 (abgerufen am 3. August 2011).
  2. Christian Graup: Entwicklung eines innovativen nutzerorientierten Informationsmanagementsystems für KMU. Shaker, Aachen 2005, ISBN 3-8322-3882-4.
  3. Website der LINTRA GmbH (abgerufen am 3. August 2011).
  4. Petra Winzer, Christian Graup, Guido Witting: Beherrschen statt beherrscht werden, Rechnergestütztes Management von großer Anforderungsvielfalt. In: Qualität und Zuverlässigkeit. 50, Nr. 8, 2005, S. 40–42.
  5. LINTRA Referenzen Website der LINTRA GmbH (abgerufen am 3. August 2011).
  6. Bill Rosser: Tracking Innovation: On the Edge of Business Process Models for Workforce Visualization of Business Operations. Gartner, 2010.


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki