FANDOM


IMC Process Guide ist der Name eines elektronischen Performance Support Systems (EPSS). Die Software wird von der E-Learning-Firma IMC AG in Saarbrücken entwickelt.[1] Process Guide ermöglicht es, Benutzern einer Software kontextsensitive Hilfe bei Anwendungsproblemen zu geben und diese anwendungsübergreifend durch Prozesse im Unternehmen zu führen.

Unterschiede von EPSS und E-LearningBearbeiten

Im Unterschied zum üblichen Lernen im Beruf wird der Anwender nicht einmalig vor dem Einsatz von Software geschult, sondern erhält Hinweise, Tipps und Hilfen, sobald bei der Anwendung der Software im Arbeitsalltag ein Problem auftaucht.[2][3]

Das didaktische Konzept berücksichtigt somit die Vergessenskurve oder auch ebbinghaussche Kurve nach dem Psychologen Hermann Ebbinghaus. Die Kurve beschreibt den hohen Grad des Vergessens bei herkömmlichen, formellen Trainings, bei denen Inhalte nur zu einem geringen Teil in das Langzeitgedächtnis der Teilnehmer gelangen.

Das Konzept basiert auf der Technik des Mikrolernens, bei dem Informationen in viele kleine Lerneinheiten aufgeteilt werden und trägt dem Gedanken des informellen Lernens, also dem Lernen in Lebenszusammenhängen außerhalb des formalen Bildungswesens, Rechnung.[4][5]

AnwendungsbereicheBearbeiten

Autoren des Process Guide erstellen mit der sogenannten "Designer-Komponente" Hilfetexte zu Anwendungen und Funktionen und definieren Prozessschritte. Innerhalb einer Anwendung werden diese Inhalte über einen "Guide", ein kleines Anwendungsfenster, das auf dem Bildschirm des Nutzers erscheint, automatisch abgerufen, sobald eine Funktion genutzt wird, zu der ein Hilfetext existiert. Der Guide lässt sich auch gezielt aufrufen, um durch ein Programm oder einen Prozess zu führen. Diese kontextsensitive Hilfestellung durch Texte, Links und Videos soll die Zahl der Fehler im Arbeitsalltag verringern, speziell bei selten ausgeführten Prozessen.[6] Insbesondere soll dies für komplexe Prozesse gelten oder für den Fall von Software-Updates.

Die Software wurde 2013 vom Ministerium für Finanzen und Europa des Saarlands im Rahmen der IT-Neustrukturierung aller saarländischen Ministerien eingesetzt.[7]

Neben dem Einsatz bei Software-Schulungen und Change-Prozessen, dient die Software auch zur anwendungsübergreifenden Führung durch komplexe Prozesse im Unternehmen. Exemplarisch wird als Einsatzgebiet der Bereich der Compliance genannt, da hier die Notwendigkeit der genauen Einhaltung von Prozessen und Kommunikationswegen, besondere Informationspflichten, sowie spezielle Datenschutzanforderungen und Rechtspflichten zusammenfallen und Fehler besonders gravierende Konsequenzen haben können. Durch den Process Guide können während der Ausführung Compliance-relevanter Prozesse Warnhinweise eingeblendet werden. Die Kenntnisnahme dieser Hinweise muss von den Nutzern bestätigt werden. So soll sichergestellt werden, das Mitarbeiter die anzuwenden Compliance-Regen kennen.[8][9]

Design und BenutzeroberflächeBearbeiten

Die Benutzeroberfläche ist an das Programm Office 2013 von Microsoft angelehnt. Ein sogenannter Social Help Desk soll die vereinfachte Problembeschreibung und Hilfestellung durch Help Desk-Mitarbeiter bei akuten Softwareproblemen ermöglichen. Neben dem klassischen On Premise-Modell ist der Process Guide auch als Software as a Service, einem Teilbereich des Cloud Computing, erhältlich.[10]

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Ohne Verfasser, Website des Unternehmens: Produktübersicht, abgerufen am 10. Juli 2015
  2. Wessel, Daniel: In: Wissensdialoge: Mobile ‚Electronic Performance Support Systems’.. Abgerufen am 19.07
  3. Sleight, Deborah Alpert: In: Michigan State University, Fakultät für Erziehungspsychologie: What is Electronic Performance Support and What Isn't?.. 1993, abgerufen am 19.07 (eng)
  4. Gottfredson, Conrad: In: Learning Solutions Magazine: What we got here..... 19.08, abgerufen am 19.07 (eng)
  5. Gal, Eran und Nachias, Rafi: In: Interdisciplinary Journal of E-Learning and Learning Objects, IJELLO special series of Chais Conference 2011 best papers: Implementing On-Line Learning and Performance Support Using an EPSS .. 2011, abgerufen am 19.07 (eng)
  6. Ohne Verfasser. Eine IT-Innovation aus dem Saarland für das Saarland. In: IM - Die Fachzeitschrift für Information, Management und Consulting, Ausgabe 01/2013, S.18
  7. Ohne Verfasser. Eine IT-Innovation aus dem Saarland für das Saarland. In: IM - Die Fachzeitschrift für Information, Management und Consulting, Ausgabe 01/2013, S.18
  8. Ohne Verfasser: "Compliance: E-Learning hilft beim On-the-Job-Training". In: Bildung aktuell. 29.06, abgerufen am 18.07. 2015
  9. Ohne Verfasser, Website des Unternehmens: Produktübersicht, abgerufen am 10. Juli 2015
  10. Ohne Verfasser, Website des Unternehmens: Produktübersicht, abgerufen am 10. Juli 2015


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki