FANDOM


Ein Process-Content-Management-System (PCMS) ist eine zentrale Server/Client-Funktion zum Erfassen und Bereitstellen von beliebigen Prozessdaten. Der Zugriff auf das PCMS erfolgt mit einem WEB-Browser.

Die Datenerfassung erfolgt üblicherweise über ein vom Internet getrennten Bussystem. Die Prozessdaten werden auf einem im PCMS integrierten Prozessleitsystem (PLS) zyklisch verarbeitet. Die gewünschten Auswertungen erfolgen übers Intranet (internes Firmennetzwerk) oder Internet und werden im HTML-Format bereitgestellt.

Sowohl die Datenerfassung (Betriebsdatenerfassung BDE, Maschinendatenerfassung MDE, Manufacturing Execution System MES) als auch die Bereitstellung der Prozessdaten ist jederzeit aktuell und kann mit jedem beliebigen Bediengerät – PC, Mobiltelefon, Personal Digital Assistant, Display – welches mit einem Webbrowser ausgerüstet ist bearbeitet werden. Im Unterschied zu einem Content-Management-System (CMS) werden bei einem PCMS die Daten automatisch erfasst und müssen nicht mit einem Editor ins System übertragen werden.


Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q2111592 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki