FANDOM


Debian
Entwickler The Porteus Team
Sprache(n) multilingual
Aktuelle Version 1.0
Freigabedatum 20. Juni 2011
Abstammung GNU/Linux
Slackware
↳ Slax
Architekturen x86 (32 und 64 Bit)
Installations­medium CD, USB-Speicher-Stick
Lizenz GPL
Website http://porteus.org

Porteus ist ein auf Linux basierendes Betriebssystem, das als Nachfolger für Slax konzipiert wurde. Es ist ein Live-System, das ohne Installation direkt von einer CD oder einem USB-Stick aus gestartet werden kann. Ziel war es, wesentlich kürzere Lade- und Shutdownzeiten zu erreichen.

Namensgebung Bearbeiten

Der Name kommt zum einen von dem englischen Wort "portability", zum anderen von der mythischen Gestalt des Proteus, einem griechischen Meeresgott, der seine Gestalt wandeln kann.

Entwicklung Bearbeiten

Porteus wurde 2010 als Community-Projekt auf der Basis von Slax entwickelt. Die 32-bit Version benutzt KDE 3 als Desktop-Umgebung, wohingegen die 64-bit Version KDE 4 verwendet. Als Alternative kann auf Notebooks auch LXDE verwendet werden.

Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.
fr:Porteus

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki