FANDOM


Pear OS
Entwickler David Tavares
Sprache(n) multilingual
Aktuelle Version 7
Freigabedatum 4. April 2013
Abstammung \ GNU/Linux
  \ Debian GNU/Linux
    \ Ubuntu
     \ Pear Linux OS
Lizenz Freie Software
Website pearlinux.fr

Pear OS war ein Derivat der Linux-Distribution Ubuntu. Die Distribution ist komplett an Apple Mac OS X angelehnt, so sind typische Merkmale wie beispielsweise Dock und App-Store vertreten.[1]

Versionen Bearbeiten

Die letzte Versionsnummer war Version 7 und wurde am 4. April 2013 freigegeben.[2] Im Januar 2014 wurde die Entwicklung eingestellt und die Webseite des Projekts gelöscht.[3] Eine Fortsetzung unter dem Namen „Clementine OS“ war geplant[4][5], wurde aber nach kurzer Zeit wieder aufgegeben[6].

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.chip.de/news/Pear-Linux-6-Schickes-Ubuntu-mit-OS-X-Edel-Look_59750743.html
  2. http://www.linux-magazin.de/NEWS/Pear-Linux-7-freigegeben
  3. https://web.archive.org/web/20140122090750/http://pearlinux.fr/
  4. http://www.pro-linux.de/news/1/20713/pear-os-fortsetzung-in-clementine-os.html
  5. http://www.heise.de/open/meldung/Pear-OS-wird-als-Clementine-OS-fortgesetzt-2099736.html
  6. http://www.linux-community.de/Internal/Nachrichten/Clementine-OS-eingestellt


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.