FANDOM


OpticalStudio
OpticalStudio
ProcessConfiguration

Messung-Konfiguration


OpticalStudio 1.3 unter Windows
Basisdaten
Erscheinungsjahr 1. Juni 2013[1]
Kategorie Bildverarbeitung
Lizenz Proprietär, Freeware für nicht kommerzielle Verwendung
Deutschsprachig ja
www.opticalstudio.de

OpticalStudio ist ein frei erhältliches Freeware - Programm mit originalen Segmentierungs-Algorithmen, welches für das optische Messen sowie für Qualitätsprüfungen am Fließband in der industriellen Fertigung entwickelt wurde. Vergleichbare Freeware-Programme, mit der Möglichkeit jede gewünschte Segmentierung frei per Maus zu konfigurieren, gibt es nicht.

Die Konfiguration von Mess- und Prüfaufgaben erfolgt vollständig über die Bedienoberfläche des Programms. Bei vorhandenen Bildern kann die Konfiguration „offline“ erfolgen. Für die bessere Optimierung der Messprozesse werden die Laufzeiten stets ermittelt und angezeigt. Eine vollständige Segmentierung eines Bildes von 2400x1200 px ist in unter 50 ms möglich.

Der Entwickler ist ein aus Russland stammender Dr. Ing. und seit 1994 deutscher Staatsangehöriger. Laut der Abrufstatistik wird die Software oft heruntergeladen und die Tendenz ist steigend.[2]

Geschichte Bearbeiten

In den Jahren 2007-2009 wurde vom Autor des Programms eine optische Mess-Maschine für einen Automobilzulieferer[3] programmiert. Nach dem Projektabschluss und der Analyse von Stärken und Schwächen der entwickelten Software wurde sich entschieden, ein neues Programm mit Konfigurationsmöglichkeiten und originalen Segmentierungsalgorithmen zu schreiben. Das Programm ist überwiegend in den Jahren 2010-2013 entwickelt worden, wird aber stets weiterentwickelt.

Softwarebeschreibung Bearbeiten

Mit der Freeware-Version kann der volle Softwareumfang im Offline-Modus genutzt werden. Die Software kennt zwei Modi: Messen und Prozess-Konfiguration. Beides kann sowohl „offline“ als auch „online“ ausgeführt werden. Der Wechsel zwischen dem „offline“- und „online“-Modus bedarf keiner Einstellung, da dies vom Programm automatisch erkannt wird.

OpticalStudio bietet ca. 100 Segmentierungsmethoden an. Etwa die Hälfte wurde von OpenCV übernommen, der Rest ist eigenständig entwickelt. Bei den eigenen Methoden handelt es sich überwiegend um solche, die in der Lage sind selbst bei schlechten Messbedingungen (suboptimale Beleuchtung, vorhandene Kratzer und Dellen sowie Spiegelungen) ein Merkmal im Bild zu identifizieren. Viele dieser Algorithmen erlauben präzise optische Messungen bei stark schwankenden Bildmerkmalen und bei Bildern mit schlechter oder ungleichmäßiger Beleuchtung. Eine Softwareanleitung für den ersten Start befindet sich unter [4].

Technische Details Bearbeiten

Die Bedienoberfläche des Programms ist auf englisch. Das Programm ist in C++ geschrieben und greift auf die Qt-, Boost-, Stl- und OpenCV–Bibliotheken zurück. Mit dem Programm kann eine unbegrenzte Anzahl von Projekten verwaltet werden, wobei jedes Projekt eine unbegrenzte Anzahl von Prozessen haben kann. Mit der Software ist es möglich gleichzeitig mit mehreren Kameratypen zu arbeiten.

Verwendung Bearbeiten

Die Software ist für die kontinuierliche Qualitätskontrolle in der Industrie gedacht. Konnte aber auch bei der Automatisierung von Prozessen und in verschiedenen Assistenten verwendet werden.

Zielgruppen Bearbeiten

1. Studenten, die Photogrammmetrie studieren und die angewandte Bildverarbeitung beherrschen möchten;

2. Betriebe, die über keine eigene Bildverarbeitungssoftware verfügen aber optische Qualitätskontrolle betreiben möchten;

3. Betriebe, die mit der Bildverarbeitung gut vertraut sind, über eigene Algorithmen verfügen und diese mit einem benutzerfreundlichen Software-Tool einsetzen möchten.


Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. History of changes Versionsgeschichte von OpticalStudio
  2. Downloadseite von OpticalStudio
  3. Benteler Maschinenbau GmbH
  4. Hilfe für Einsteiger


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki