FANDOM


MyraCloud (nach Nikolaus von Myra, dem Schutzpatron der Händler unter anderem) ist ein System für den Schutz und die beschleunigte Auslieferung von Online-Inhalten und Anwendungen sowie anderen Teilen einer Präsenz im Internet.

ArchitekturBearbeiten

MyraCloud ist ein weltweites Rechnernetzwerk, das ähnlich dem Internet selbst stark auf Redundanz und Hochverfügbarkeit ausgelegt ist. Hierfür setzt man stark auf den Einsatz von Anycast. Darüber hinaus verfügt es über Mechanismen, die sowohl die Besucher von Online-Angeboten vor Angriffen Dritter schützen, die aber auch die Online-Angebote selbst vor diversen Attacken abschirmen. Hierzu zählt auch der Schutz vor Denial of Service. Der Anbieter wirbt damit, sogar extreme Angriffe mit Bandbreiten von bis zu 500Gbps abwehren zu können und gleichzeitig das betroffene Online-Angebot für normale Besucher weiterhin verfügbar zu halten.

MyraCloud selbst agiert als ein transparenter Proxy (Rechnernetz) vor Online-Angeboten. Das System vermag dabei statische Inhalte zwischenzuspeichern und ähnelt hier einem klassischen Content_Delivery_Network. Darüber hinaus kann es Optimierungen an den auszuliefernden Inhalten vornehmen, so zB. Bilder verlustfrei komprimieren, referenzierte CSS- und JavaScript Dateien zusammenfassen und komprimieren. Hier gleicht MyraCloud einem Webbeschleuniger Performance Enhancement Proxy. Ferner unterstützt MyraCloud auch das so genannte Fragment Caching, wobei das System benutzerindividuelle Fragmente in Websites erkennen und im Arbeitsspeicher zwischenspeichern kann.

MyraCloud nutzt intern ausschliesslich IPv6, kann nach aussen hin aber auch als IPv4 zu IPv6 und IPv6 zu IPv4 Gateway agieren, was bedeutet, dass Clients mittels IPv4 oder IPv6 auf Angebote zugreifen können, die nur über IPv4 oder nur über IPv6 angeboten werden.

LastverteilungBearbeiten

Die Anycast Architektur von MyraCloud führt bei eingehenden Anfragen nach statischen Inhalten zu einer automatischen Lastverteilung (Informatik) auf die gesamte Infrastruktur. Aufrufe zu dynamischen Inhalten, die an die Original-Anwendungsserver weitergereicht werden müssen, kann MyraCloud zwar auf mehrere Backend-System verteilen und so Server_Load_Balancing bieten, jedoch ist diese Funktionalität Premium-Accounts vorbehalten.

Geschichte und EntwicklungBearbeiten

Architekt und Hauptentwickler ist Sascha Schumann. Für den Betrieb dieses Dienstes wurde im Dezember 2012 die Myra Security GmbH gegründet, an der Sascha Schumann die absolute Mehrheit hält.

Mit Stand Dezember 2014 wird MyraCloud weltweit in mehreren Rechenzentren betrieben. Eine genaue Lokalisierung aller einzelnen Rechenzentren ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich, wegen der eingesetzten Anycast Adressierung.

Zur Einführung im Dezember 2012 war MyraCloud über ein BETA-Programm Teilen der Öffentlichkeit zugänglich. Zur Teilnahme war ein Voucher nötig. 

Mittlerweile fokussiert sich MyraCloud auf den Enterprise-Bereich und bietet namhaften Kunden weltweit Schutz.

BedeutungBearbeiten

MyraCloud ist eines der wenigen Angebote seiner Art, bei dem nicht nach Volumen (Anzahl Dokumente oder verbrauchte Bandbreite) abgerechnet wird sondern lediglich ein fester monatlicher Betrag zu zahlen ist. DDoS-Schutz, Hochverfügbarkeit, Optimierung von auszuliefernden Inhalten und die Bereitstellung von Zwischenspeichern sind in allen angebotenen Varianten inklusive.

AkzeptanzBearbeiten

Trotz der erst kurzen Verfügbarkeit von MyraCloud ist es den Betreibern gelungen, große Kunden, wie zB. Sixt AG, lieferando.de und Notebooksbilliger.de zu gewinnen und auch diese vor mehreren DDoS-Attacken zu schützen. Ferner wird auch die offizielle Website der Programmiersprache PHP über MyraCloud ausgeliefert. (Sascha Schumann ist seit 1998 PHP-Core-Developer und Gründungsmitglied der PHP Group.)

WeblinksBearbeiten

Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki