FANDOM


Memory Only Linux (MOX) ist eine Gateway-Distribution des EDV-Dienstleisters X-Net Services GmbH. Sie basiert auf Linux und ist skalierbar. Sie kann als Internet-Gateway oder VPN-Gateway fungieren und kommt ohne grafisches Web-Interface aus.

Die Distribution startet von einer Compact Flash (CF) oder über USB, wobei das Speichermedium read-only gemountet ist, und läuft zur Gänze im Speicher ab. Konfigurations- und Systemänderungen werden nur durch einen manuellen Speichervorgang durchgeführt. Damit können Speichermedien eingesetzt werden, deren Lebensdauer nicht durch eine beschränkte Anzahl an Schreibzyklen begrenzt ist.

MOX trennt System-, Modul- und Konfigurationsdateien. Für ein komplettes System-Backup müssen nur die Konfigurationsdaten übertragen werden, ein automatisiertes Update im laufenden Betrieb ist möglich. MOX kommt mit geringen Bandbreiten zur Administration aus, daher ist z.B. ein 64Kbit Modem für den Betrieb ausreichend.

Hardwareanforderungen Bearbeiten

MOX läuft auf unterschiedlichen Hardwareplattformen, z.B. auf ausrangierten PCs oder eingebetteten Systemen wie ALIX, Soekris oder Embedded Fanless Systems (z.B. Bona, Brik). Die Hardwareanforderungen sind minimal:

  • mind. Intel 8088 Prozessor
  • mind. 64MB RAM
  • 2 x Ethernet 10/100/1000 Mbit RJ45
  • 1 x Serial Port, DB9 oder VGA
  • CF Reader (IDE) oder USB (USB-Boot von BIOS muss unterstützt werden)
  • mind. 16MB Flash-/USB-Speicher

Module Bearbeiten

Folgende Module sind für die MOX verfügbar:

Erweiterungen Bearbeiten

  • Dual MOX: Zwei MOX-Distributionen sind redundant miteinander verbunden, sodass ein ausfallsfreier Betrieb gewährleistet ist.
  • Mobile MOX: Durch den Einsatz von HSDPA-Modems (z.B. über USB angebunden) können mobile VPN-Gateways implementiert werden. Einsatzgebiete sind dezentrale Steuerungs- und Maschinenanlagen sowie mobile Einrichtungen (z.B. Zug, Auto, Container, Flugzeug etc.)
  • Tunnel-in-Tunnel-Lösung: Mit diesem Verfahren können Entwicklungsumgebungen extern in das lokale System eingebunden werden. Somit lassen sich z.B. Siemens SPS Anlagen über VPN aus STEP 7 programmieren.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki