FANDOM


Loop ist eine UCI Schachengine die seit 2005 von Fritz Reul entwickelt und programmiert wird. Die aktuelle Version Loop 2010 Beta basiert auf Bitboards und ist daher für den Einsatz auf 64-Bit Computersystemen optimiert. Die Loop Schachengine Version 2007 ist als 32-Bit und 64-Bit Version frei erhältlich. Neue Versionen werden ebenfalls frei erhältlich sein.

Loop 2010 ist in der Sprache C++ plattformunabhängig programmiert. Trotzdem gibt es derzeit nur Versionen für Windows. Die Engine verwendet keine Endspieldatenbanken, greift aber auf interne Datenbanken, sogenannte Bitbases zu.

SpielstärkeBearbeiten

Loop hat eine Elo-Zahl von knapp unter 3000, diese ist jedoch nicht direkt mit der Elo-Zahl eines menschlichen Spielers zu vergleichen, da sie wie üblich im Vergleich mit anderen Computern ermittelt wird. [1] [2] 2007 erreichte Loop mit 7,5/11 den 3. Platz bei dem 15. World Computer Chess Championship Tournament. [3]

Loop in Ranglisten Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.computerchess.org.uk/ccrl/404/ ELO:2970
  2. http://www.husvankempen.de/nunn/40_4_Ratinglist/40_4_mp/rangliste.html ELO:2933
  3. http://www.chessgames.com/perl/chess.pl?tid=62266


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki