Fandom

Software-Wiki

LinguLab

869Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
LinguLab
Entwickler LinguLab GmbH
Betriebssystem Windows
Programmier­sprache C#
Kategorie Sprachsoftware
Deutschsprachig ja
http://live.lingulab.de

LinguLab ist eine Sprachsoftware, die Texte auf Verständlichkeit, Stil, Terminologie, Struktur, Online-Tauglichkeit und Suchmaschinenrelevanz überprüft. Die Software zeigt Anwendern, welche Worte, Sätze oder Absätze für Leser schwer verständlich oder schlecht strukturiert sind. LinguLab hilft Anwendern, die Texte zielgruppengerecht zu verbessern. Der Optimierungswegweiser bietet interaktiv Verbesserungen an.

LinguLab ist ein Produkt der LinguLab GmbH mit Sitz in Stuttgart. Microsoft unterstützt LinguLab im Rahmen der High-Tech-Gründerinitiative „unternimm was“. Das Programm gibt es in Deutsch, Englisch und Französisch.

Lesbarkeitsindex für Online und Print Bearbeiten

LinguLab analysiert einen Text anhand von unterschiedlichen Kriterien und bewertet ihn mit bis zu fünf Sternen. Für jede Messung erhält der Anwender eine Ampelfarbe (rot, gelb oder grün). In die Sternbewertung fließen alle Messungen mit ein, die der Ampelkennzeichnung zugrunde liegen. Der Lesbarkeitsindex von LinguLab nutzt drei Messfelder, um die Qualität von Texten zu messen: Textverständlichkeit, Web-Tauglichkeit und Suchmaschinenrelevanz (für SEO-Texte).

Textverständlichkeit Bearbeiten

Grundlage für das Messfeld Textverständlichkeit bildet das Hamburger Verständlichkeitsmodell nach Schulz von Thun und der Flesch Reading Ease. Grundlage für das Messfeld Online-Texte sind die Usability-Forschungen von Jakob Nielson sowie die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG).

Im Messfeld Textverständlichkeit prüft LinguLab insgesamt 14 Kriterien:

  • Satzlänge (Basis: Flesch Reading Ease bzw. Amstad / Wiener Sachtextformel)
  • Wortlänge (Basis: Flesch Reading Ease bzw. Amstad/ Wiener Sachtextformel)
  • Satzkonstruktionen (Basis: WCAG)
  • Passivkonstruktionen (Basis: WCAG)
  • Nominalstil (Basis: WCAG)
  • Füllwörter
  • Modalität (Basis: WCAG)
  • Zeitform Perfekt
  • Anglizismen
  • Abkürzungen (Basis: WCAG)
  • Direkte Sprache
  • Hilfsverben
  • Adjektivhäufung
  • Verständlichkeit (Basis: Wiener Sachtextformel / WCAG)
  • Rechtschreibung
  • Tonalität (z. B. freundlich, motivierend, fröhlich, zufrieden, traurig, wütend, ängstlich)

Web-Tauglichkeit Bearbeiten

Das Messfeld Web-Tauglichkeit bewertet die Struktur eines Textes. Kriterien hierbei sind:

  • Überschriften (Basis: WCAG / Jakob Nielsen)
  • Hervorhebungen (Basis: Jakob Nielsen)
  • Absätze (Basis: WCAG)
  • Listen (Basis: Jakob Nielsen)
  • Textlänge (Basis: Jakob Nielsen)

Vor der Textanalyse haben Anwender die Möglichkeit, ihren Text auf bis zu drei Schlüsselwörter zu optimieren. Wählt der Anwender diese Funktion, erweitert sich das Messfeld Web-Tauglichkeit um zwei weitere Kriterien:

  • Suchmaschinenrelevanz
  • Das Wichtigste zuerst (Basis: Jakob Nielsen)

Anwender haben die Möglichkeit, Ihre Texte inhaltlich für Suchmaschinen zu optimieren. Dazu prüft LinguLab die Suchwort-Dichte im Text und analysiert, ob die Schlüsselwörter effizient platziert sind. In der Keyword-Analyse zeigt LinguLab an, welche Wörter besonders häufig im Text vorkommen und sich ggf. als Schlüsselwörter zur Textoptimierung eignen.

Suchmaschinenrelevanz (SEO-Texte) Bearbeiten

Das Messfeld Suchmaschinenrelevanz unterstützt Anwender dabei, Texte auf gewünschte Schlüsselwörter zu optimieren. Grundlage für das Messfeld Suchmaschinen sind eigene Forschungen. Das Messfeld Suchmaschinenrelevanz zeigt an

  • wie oft die gewählten Schlüsselworte im Text vorkommen
  • wie oft die Schlüsselworte noch in den Text eingefügt werden sollten
  • Länge des Textes in Wörter und Zeichen
  • geeignete Schlüsselwörter
  • ignorierte Wörter
  • Keywordanalyse: Welche Wörter im Text eignen sich als Schlüsselwörter

Produkte Bearbeiten

LinguLab als Internet-Lösung (LinguLab live) Bearbeiten

LinguLab live ist als Online-Dienst (Software as a Service, Cloud-Anwendung) verfügbar. Nutzer können mit Ihrem Internet-Browser direkt auf LinguLab zugreifen und Analysen durchführen. Es ist keine Installation erforderlich. Anwender können ein kostenloses Modell nutzen oder Pakete von monatlich 10, 50, 125 und 500 Analysen erwerben.

LinguLab für Unternehmen (LinguLab Enterprise Server) Bearbeiten

Der LinguLab Enterprise Server ist für Unternehmen gedacht, die aus Gründen der Sicherheit und/oder des Datenschutzes die Installation in die eigene IT-Landschaft wünschen. Die Nutzer greifen direkt auf die eigene Installation von LinguLab zu.

Der Funktionsumfang von LinguLab live und LinguLab Enterprise ist gleich. Kunden, die den LinguLab Enterprise Server einsetzen, können diesen an ihr Unternehmen anpassen.

LinguLab bietet Plug-Ins für Wordpress, TYPO3, Contao, Microsoft SharePoint (2010 oder höher) und Microsoft Office (2007 oder höher).

Geschichte/Entwicklung Bearbeiten

  • 2008: LinguLab v1.0 - Deutsche Version, nur Textanalyse
  • 2012: LinguLab v2.0 - Deutsch, Englisch, Französisch, interaktive Textanalyse

Technische Informationen Bearbeiten

LinguLab wird seit 2008 in der Programmiersprache C# entwickelt. Als Datenbanksystem kommt Microsoft SQL Server 2008 zum Einsatz. Über die API können beliebige Anwendungen Analysen durchführen und Ergebnisse abrufen.

Die komplette Kommunikation mit dem Server von LinguLab erfolgt über eine SSL-verschlüsselte Verbindung mit 128-bit. Alle Daten, die zwischen LinguLab und dem Computer des Anwenders übertragen werden, werden verschlüsselt. Alle in der Datenbank gespeicherten Informationen werden AES verschlüsselt.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki