FANDOM


kmLinux ist eine öffentliche Linux-Distribution, die von Klaus-Dieter Möller (Projektleiter) für das Landesbildungsamt in Schleswig-Holstein entwickelt wurde.[1] Sie basiert auf SuSE Linux 9.1 und ist speziell für den Schuleinsatz konzipiert. Diese vorkonfigurierte Distribution wurde nach pädagogischen Gesichtspunkten zusammengestellt. Die Zielgruppe besteht daher aus Lehrern und Schülern.

Einsatzziele Bearbeiten

Ende 1999 begann die Entwicklung an KmLinux. Im Januar 2000 wurde KmLinux erstmals vorgestellt und zum Testen verteilt. KmLinux ist in etwa 30 Minuten installierbar und zeichnet sich durch einfache Administrierbarkeit aus. kmLinux ist für den Arbeitsplatzeinsatz konzipiert, aufgrund der vorhandenen, aber eingeschränkten Netzwerkfähigkeit eignet es sich nicht als Server.

Inhalte und Bezugsmöglichkeit Bearbeiten

kmLinux bietet eine Auswahl an geeigneter Software für den Unterricht und wird mit KDE, Mozilla und OpenOffice.org bereitgestellt. Es handelt sich um zwei ISO-Abbilder. kmLinux kann auf zwei CD-ROMs erworben werden, jedoch nicht per Post.

Einschränkungen Bearbeiten

kmLinux läuft nur auf IDE-Festplatten, es ist zu SCSI inkompatibel und kann nur auf x86-Prozessoren installiert werden, was die hardwaretechnische Reichweite von kmLinux einschränkt. Ferner sind Nachinstallationen oder Softwareaktualisierungen nicht möglich.

Versionen Bearbeiten

km Linux
Version Datum
3.0 23. September 2002
3.1 5. Februar 2003
4.0 19. August 2003
5.0 8. September 2004
5.1 6. Dezember 2004

Nach 5.1 sind keine neuen Versionen mehr herausgegeben worden.

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.lernnetz-sh.de/kmLinux/
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki