FANDOM


Icinga
Entwickler icinga.org
Aktuelle Version 1.3.1
(Februar 16, 2011)
Aktuelle Vorabversion 1.4.0
(Mai 11, 2011)
Betriebssystem BSD, Linux, Mac OS X, Unix
Programmier­sprache C, JavaScript, Perl, PHP
Kategorie Netzwerk-Monitoring
Lizenz GNU GPL
Deutschsprachig False
www.icinga.org

Icinga ist eine Abspaltung der Monitoring-Software Nagios, die kompatibel zu Nagios geblieben ist.[1] Zum Zerwürfnis kam es am 6. Mai 2009[2] als Ethan Galstad einige Entwickler von Nagios-Plug-ins aufforderte deren Plugin-Namen zu ändern oder ihre Domain ihm zu überlassen.[3]

Die erste Version wurde am 28. Oktober 2009[4] veröffentlicht.

Unterschiede zu Nagios Bearbeiten

Ethan Galstads Sicht auf den Fork Bearbeiten

Ethan Galstad wandte sich am 28. September 2010 an die Nagios-Community, mit der Bitte ihn zu unterstützen gegen das deutsche Unternehmen Netways, das seiner Ansicht nach den Fork initiiert hat und sich weigert, ihm die verschieden Nagios-Domains zu überlassen.[6]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. About Icinga (EN). icinga.org. Abgerufen am 27. September 2010. „Icinga is a fork of Nagios and is backward compatible.“
  2. http://www.heise.de/newsticker/meldung/ICINGA-Abspaltung-von-Nagios-vollzogen-217620.html
  3. Why a fork (EN). icinga.org. Abgerufen am 27. September 2010. „In a few cases the companies were requested to change their open source project names or transfer their domains over.“
  4. http://www.icinga.org/faq/
  5. http://www.icinga.org/team/team-core/
  6. http://community.nagios.org/2010/09/28/nagios-trademark-truth/

Weblinks Bearbeiten