FANDOM


iDempiere
IDempiereLogo.png
Erscheinungsjahr 1999, 2006, 2011
Aktuelle Version v2.1
(tägliche Aktualisierung)
Betriebssystem Windows, Linux, Mac, Solaris
Programmier­sprache Java
Kategorie ERP, CRM, SCM
Lizenz GPLv2
Deutschsprachig ja
http://www.idempiere.org

Die iDempiere Warenwirtschaft (ursprünglich auch bekannt als OSGi + ADempiere) ist eine Open Source Software zur Warenwirtschaft (ERP Enterprise-Resource-Planning) und Buchhaltung. Sie enthält außerdem Funktionen für Bereiche wie CRM und SCM (siehe auch Unternehmenssoftware).

Die Software enthält alle Funktionen, die man von einem modernen, marktfähigen ERP-System erwarten kann und ist sehr gut erweiterbar. Sie erlaubt die weitgehende Konfiguration für alle Arten von 'Unternehmen und Geschäftsvorfällen. Diese weitgehende Konfiguration bedeutet allerdings auch eine relativ hohe Einarbeitungszeit. Für kleine Unternehmen funktioniert iDempiere fast "out of the box", aber in den meisten Unternehmen ergeben sich Gründe für besondere Konfigurationen und Anpassungen, ggf. sogar für Code-Erweiterungen.

Abgedeckte Einsatzbereiche sind z.B.

iDempiere unterstützt ferner

  • Mehrere Mandanten in einer Installation
  • Mehrere Organisationen innerhalb eines Unternehmens (Filialen, Niederlassungen, Werke, etc)
  • Mehrere Sprachen (20 Lokalisierungen, gemischt nutzbar: Ein indischer Call Agent eines deutschen Unternehmens kann einen polnischen Artikel in englischer Sprache in türkischer Lira berechnen)
  • Mehrere Währungen
  • Mehrere Buchungsschemata (z.B. GAAP, IFRS)

Geschichte des Projektes Bearbeiten

iDempiere ist die nächste Generation der Warenwirtschaft ADempiere. Es hat sich 2011 hiervon abgespalten und wird - im Gegensatz zu fast allen anderen Open Source ERP Projekten - ausschließlich von einer Community verwaltet. Es gibt keine einzelne Firma, die hinter iDempiere steckt, sondern eine Gemeinschft von ca. 800 weltweit verteilten Entwicklern und Nutzern. Nachdem es einen Streit zwischen den Entwicklern und Funktionären des ADempiere-Projektes gab, entschieden sich die Hauptentwickler, für einen Fork, der eine neue, modularere OSGi-Architektur benutzte, einen neuen Namen zu wählen. Man kann iDempiere also als Weiterentwicklung, als nächste Generation oder auch als Fork von ADempiere sehen. Heutzutage arbeitet die Mehrzahl der aktiven Entwickler-Gemeinschaft an iDempiere.[1]. ADempiere selber ist ein Fork der Open Source Version von Compiere in 2006. Compiere wurde ursprünglich von Jorg Janke in seiner Firma Compiere Inc entwickelt. Er baute dabei auf der Erfahrung auf, die er vorher im ERP-Bereich bei Oracle in Deutschland und den USA erlangt hatte.

Der erste wichtige Unterschied zwischen iDempiere und ADempiere ist, das der gesamte ERP-Server in einem OSGi-Container als eine Sammlung von Plugins läuft[2]. Außerdem wurde Jboss zuerst durch Apache Tomcat (bis 2.1) und dann durch Jetty ersetzt[3], was das gesamte System schlanker und schneller machte. Darüberhinaus gibt es ein automatisches Build-System auf der Basis von Eclipse Buckminster. Die Weboberfläche wurde fast komplett neu geschrieben und basiert auf ZK7.

Die Modularität durch OSGi erlaubte es, viele Module, die für ADempiere vorlagen (z.B. SmartPOS[4], Libero, etc.), in Plugins umzuwandeln[5].

Architektur Bearbeiten

iDempiere basiert auf einem Java Server (basierend auf Eclipse [Jetty]) mit einer ZK Weboberfläche. Es gibt außerdem einen Swing-Client, der lokal auf dem Desktop läuft. Das OSGi Framework wird zur Modularisierung des Codes genutzt und erlaubt die einfache Verwaltung von Plugins (wie z.B. in Eclipse). Es unterstützt PostgreSQL und Oracle Datenbanken. Die bedeutendste Technologie ist das sogenannte "Application Dictionary", dessen Archtitektur seit den Anfangstagen des Compiere-Projektes Ihre Vorteile zeigt. Es erweitert das Konzept eines Data-Dictionary zu einem "aktiven Data-Dictionary". Dort werden nicht nur Tabellen und Felder, sondern auch Validierungen, Regeln, Fensterdefinitionen, Formulare, Druckformate und überhaupt alles abgelegt, was konfigurierbar sein soll. Hierdurch können sehr weitgehende Anpassungen und Erweiterungen umgesetzt werden, ohne Java-Code schreiben zu müssen. iDempiere ist insofern weniger nur ein ERP-System als vielmehr eine Plattform, um Datenbank-Anwendungen zu generieren.

Verwendete Techniken und Technologien Bearbeiten

Web Anwendung Bearbeiten

iDempiere wird zumeist als Webanwendung im Browser benutzt. Sie unterstützt die aktuellen Versionen von Mozilla Firefox, Google Chrome sowie (eingeschränkt) den Internet Explorer.

Workflow-Management Bearbeiten

iDempiere hat ein integrierte Workflow Management mit einer Workflow Engine, die auf den Standards der Workflow Management Coalition basiert. Sie erlaubt die Abbildung und das Management von Geschäftsprozessen.

Berichte und Auswertungen Bearbeiten

  • iDempiere hat einen einfach zu konfigurierende (durch das Application Dictionary) und leistungsfähige Berichtsgenerator, der weitgehende Auswertungen aus allen vorhandenen Datenbanktabellen erlaubt. Er erlaubt ausßerdem "Zoom-In" in Daten per Hyperlink sowie die Ausgabe in PDF, HTML, Excel Dateiformat und CSV.
  • iDempiere hat eine vollständige Integration von JasperReports[6]. Dieses erlaubt dem fortgeschrittenen Anwender Ausdrucke in höchster Qualität bei vollem Zugriff auf die Datenbank per SQL.

Plugins Bearbeiten

Es gibt eine zentrale Stelle für für Plugins[7]. Inzwischen gibt es -zig veröffentlichte Plugins mit freier Lizenz, z.B. für

  • Lokalisierung
  • Integration mit anderer Software (Asterisk, OpenBravo POS, Google Maps)
  • spezielle Branchenlösungen (Zinsabrechnung, Leergut und Pfand, Produktionsplanung, Anlagenverwaltung, etc.)

Anpassung Bearbeiten

Einem normalen Anwender ist es durch das Application Dictionary leicht möglich, neue Tabellen und damit Arten von Geschäftsobjekten hinzuzufügen und in das Datenmodell zu integrieren. Erweiterte Geschäftslogik kann die Programmierung eines Plugin in Java erfordern.

Versionen Bearbeiten

Release Date[8]

Version number

Notes

October 31, 2012 1.0.a Halloween Edition ()[9]
  • First official version
  • Alpha version
April 24, 2013 v1.0b Devina Beta Version
June 27, 2013 v1.0c Devina LTS[10] Stable version
October 31, 2013 2.0[11] Stable version
October 31, 2014 2.1[12] Daily maintained version
  • Stable version
  • 203 weekly downloads[13]

Die iDempiere Community Bearbeiten

iDempiere ist ein Projekt, das nicht von einem oder wenigen Unternehmen gesteuert wird. Daher gibt es eine hohe Aktivität im Vergleich zu anderen, ähnlich gelagerten Projekten.[14][15]. Die Community ist weltweit verteilt (mindestens über 30 Länder) und funktioniert als ein dezentraler Basar (siehe Die Kathedrale und der Basar). Alle Teile des Projektes wie Webseite, Wiki, Build Server, Tracker, Foren, Code-Repositories, etc. werden von verschiedenen freiwilligen Entwicklern, Spezialisten und Benutzern betreut. Keinerlei feste Organisation ist vorgegeben.

Ess gibt aktive lokale Communities in Deutschland, Österreich, Japan, China, USA, Indonesien, Brasilien, Malaysia, Kolumbien, Indien, Russland, Ukraine und anderen Ländern.[16] Die letzte Weltkonferenz (2013) wurde von 30 Kernentwicklern aus vier Kontinenten besucht. Für die iDempiere Welt Konferenz 2015[17] werden noch mehr Teilnehmer erwartet. Immer wieder halten Mitglieder der Community auch Vorträge bei verschiedenen Open Source Events (z.B. OpenRheinRuhr[18]) oder an Universitäten.

Um sich mit der Community zu vernetzen, sind vor allem das Wiki, das Forum und der Chat interessant:

  • Mehrsprachiges Wiki [19]
  • Support- und Entwickler-Forum Google Group: 1.325 themes[20]
  • IRC Channel[21] (fixed meeting each Wednesday since 13 January 2012)

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Compare ADempiere and iDempiere (ADempiere vs. iDempiere). Abgerufen am 8. Februar 2014.
  2. First look at IDempiere. walkingtree.in. Abgerufen am 11 March 2014.
  3. Platform Upgrade for r3. Abgerufen am 8 Apr 2014.
  4. SmartPOS 2.0 Release Notes. Abgerufen am 8. Februar 2014.
  5. Online plugins conversion documentation. red1.org. Abgerufen am 31 May 2014.
  6. JasperReports redesign. Abgerufen am 13 March 2014.
  7. Category:AvailablePlugins. Abgerufen am 13 March 2014.
  8. Downloads. Abgerufen am 9. März 2014.
  9. iDempiere release 1.0.a Halloween Edition. Abgerufen am 8. Februar 2014.
  10. http://wiki.idempiere.org/en/Category:New_Features_v1.0
  11. Category:New Features v2.0. Abgerufen am 8. Februar 2014.
  12. Category:New Features v2.1. Abgerufen am 31. Oktober 2014.
  13. iDempiere = OSGi + ADempiere files. Abgerufen am 8. April 2014.
  14. Project Summary. Abgerufen am 10. März 2014.
  15. About Project Activity Icons. Abgerufen am 10. März 2014.
  16. Download statistics sorted by contries. Abgerufen am 12. März 2014.
  17. http://wiki.idempiere.org/en/IDempiere_World_Conference_2015
  18. speech 2013. Abgerufen am 16. März 2014.
  19. iDempiere Wiki. Abgerufen am 12. März 2014.
  20. Resultados de la búsqueda en grupos de idempiere. Abgerufen am 10. März 2014.
  21. IDempiere/Full Meeting Minutes. Abgerufen am 10. März 2014.


Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q16577004 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki