FANDOM


GnuCOBOL (vormals OpenCOBOL)
Maintainer Keisuke Nishida, Roger While, Simon Sobisch, Brian Tiffin
Entwickler Keisuke Nishida, Roger While, Simon Sobisch, Sergey Kashyrin, Ron Norman
Erscheinungsjahr 2002
Aktuelle Version 1.1
Aktuelle Vorabversion 2.0 nightly r411
(21. Aug. 2014)
Betriebssystem Plattformunabhängig
Programmier­sprache C (mit einem C++-Ableger), Parser über Yacc+Lex
Kategorie COBOL-Kompiler
Lizenz Compiler GPL, Runtime LGPL (Freie Software)
savannah.gnu.org/projects/gnucobol sourceforge.net/projects/open-cobol

GnuCOBOL (vormals OpenCOBOL) ist eine freie, moderne Implementation der Programmiersprache COBOL.

GnuCOBOL übersetzt den Quelltext von COBOL-Programmen in C bzw. C++. Diese werden danach mit einem C-Compiler in Objektcode übersetzt und in eine Programmbibliothek oder ein ausführbares Programm gelinkt[1].

Entwicklung Bearbeiten

Ursprünglich wurde GnuCOBOL von Keisuke Nishida als OpenCOBOL erstellt, später übernahm Roger While die leitende Entwicklung. Von September 2013 bis September 2014 lief das Projekt unter dem Titel GNU COBOL. Die aktuelle Entwicklung wird von Simon Sobisch, Sergey Kashyrin und Ron Norman geleitet.[2][3]

Quellen Bearbeiten

  1. Tiffin, Brian. GnuCOBOL - Zusammenfassung. Abgerufen am 21. September 2014.
  2. Tiffin, Brian (5. September 2014). GNU Cobol FAQ. Abgerufen am 5. September 2014.
  3. https://sourceforge.net/p/open-cobol/wiki/Home/

Weblinks Bearbeiten


Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q7095747 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki