FANDOM


floppyfw
Entwickler Thomas Lundquist
Aktuelle Version 3.0.12
Freigabedatum 25. April 2010
Architekturen i386
Größe 1,44 MB
Startmedium Diskette, CD-ROM, Festplatte, CompactFlash
Lizenz GPL (Freie Software)
Website www.zelow.no/floppyfw

floppyfw ist eine freie Linux-Distribution, die in erster Linie als Router und Firewall fungiert. Die Distribution ist von Diskette lauffähig, kann aber auch auf Festplatte, CD-ROM oder CompactFlash kopiert werden. Routing und Paketfilterung zwischen Ethernet und Modem oder DSL bzw. zwischen zwei Ethernet-Netzwerken ist möglich. Außerdem existieren diverse Erweiterungs-Pakete, z. B. für Traffic-Shaping, VPN und einfache Server-Dienste. Die Konfiguration erfolgt durch das Editieren einer Konfigurationsdatei, ein Web-Frontend oder eine GUI ist nicht vorhanden. Deshalb sind Linux-Grundkenntnisse nötig.

Systemvoraussetzungen Bearbeiten

  • 386-Prozessor oder besser (Empfehlung: 486DX oder besser)
  • 12 MB RAM
  • 1,44 MB Diskette
  • Zwei Ethernet-Karten oder eine Ethernet-Karte und ein Modem an der seriellen Schnittstelle

Weblinks Bearbeiten

Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki