FANDOM


Ecert
Erscheinungsjahr 2004
Aktuelle Version 12.8.30.0 (07.11.2017)
Betriebssystem Windows
Programmier­sprache C#
Kategorie Audit Management
Lizenz proprietär
www.intact-systems.com

Ecert ist eine Audit- und Zertifizierungsmanagement Software der österreichischen Firma Intact GmbH. Ecert ist eine modulare, mehrsprachige Software für Kontrollstellen, Zertifizierungsstellen und interne Auditmanagement Abteilungen und ist für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar.

Bedeutung und Anwendungsbereiche des Programmes Bearbeiten

Ecert wird weltweit von Kontroll- und Zertifizierungsstellen [1] [2], internen Audit Abteilungen, Lebensmittelhersteller, im Einzel- und Großhandel, von Gütesiegel-Herausgebern [3] sowie Erzeugergemeinschaften genutzt.

Ecert unterstützt bei der Überprüfung sämtlicher Qualitätsstandards wie EU-Bio, NOP, HACCP, BRC, GLOBALG.A.P., ISO 22000, FSSC 22000 und unzähligen mehr. Mit Ecert werden alle Prozesse von der Kundenanfrage über die Auditplanung und –abwicklung bis hin zur Zertifizierung und der anschließenden Verrechnung gesteuert. Weitere Subprozesse oder Tätigkeiten, wie Behandlung von Abweichungen und Maßnahmen, Arbeitszeiterfassung oder die Verwaltung des Zertifizierungsstatus werden darüber hinaus in Ecert verwaltet. Der Preis von Ecert hängt immer von den verwendeten Modulen, Anzahl der User sowie vom Grad der Individualisierung und dem damit hereingehenden Programmieraufwand ab.

Geschichte/Entwicklung Bearbeiten

Die Ecert IT GmbH wurde als Projektgesellschaft 2003 von Intact gemeinsam mit Austria Bio Garantie, bio inspecta und Naturland e.V. gegründet. Die Projektgesellschaft hatte zum Ziel eine Software, primär für Bio Kontroll- und Zertifizierungsstellen zu entwickeln, die auch internationalen Ansprüchen gerecht wird. Nach der erstmaligen Veröffentlichung der Software, hat Intact alle Anteile der Ecert IT GmbH übernommen. Intact hat anschließend die Software Ecert auch für den Einsatz bei anderen Kontroll- und Zertifizierungsstellen weiterentwickelt.

Der Start der Entwicklung begann im Jahr 2003, das erste Release von Ecert folgte dann im Jahr 2004.

Veröffentlichung Wichtigste Neuerungen
2004 Erstes Release von Ecert
2006 Entwicklung und Einführung von Ecert Web
2008 Entwicklung der Webcheckliste
2010 Entwicklung und Einführung Ecert Onsite (Offline-Auditdatenerfassung)
2012 Neues Interface für Ecert in Version 7.5
2013 Einführung von QR-Code Zertifikaten
2014 Entwicklung des neuen Moduls „Audit Projects“
2015 Entwicklung des „Supply Chain Monitors“

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Ecert bei FLOCERT abgerufen am 04.09.2015.
  2. Ecert bei CCOF, abgerufen am 04.09.2015.
  3. B2B-Lieferantendatenbank von MSC, abgerufen am 04.09.2015.


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.