FANDOM


Drizzle
Entwickler Brian Aker
Aktuelle Version 2011.03.13
(13. März 2011)
Betriebssystem Unix, Linux, Mac OS X
Programmier­sprache C, C++
Kategorie Datenbankmanagementsystem
Lizenz GPL
Deutschsprachig nein
www.drizzle.org

Drizzle ist ein relationales Datenbankverwaltungssystem, Open-Source-Software und basiert auf Version 6.0 von MySQL. Fokus der Entwicklung ist der Einsatz im Cloud Computing. Die Hauptentwickler wechselten nach Übernahme von Sun durch Oracle zu RackspaceCloud.

Die Datenbank kann über C/C++, Java, Perl, PHP, Python und Lua angesprochen werden. Weitere Schnittstellen sind in Entwicklung. Für Replikation wurde eine Plug-In-Programmierschnittstelle definiert, Drizzle kann beispielsweise mit RabbitMQ und Tungston Replicator auf verschiedene Server verteilt werden.

Am 29. September 2010 wurde die Beta-Phase erreicht.[1]

Am 13. März 2011 wurde ein GA-Release (General Availability) veröffentlicht, Drizzle ist damit bereit für den produktiven Einsatz.[2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. heise.de: MySQL-Abspaltung Drizzle erhält Beta-Status
  2. Linux-Magazin: Drizzle ist Produktionsreif
Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q2566342 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki