FANDOM


Dofus Arena ist ein kostenloses, rundenbasiertes, strategisches Online-Spiel und das zweite Spiel aus dem Hause Ankama Games. Es ist ein PvP Spiel, das auf der gleichen Geschichte wie das MMORPG DOFUS basiert. Die Spieler müssen sich als Trainer und Manager ihres eigenen Teams aus Charakteren beweisen.

KonzeptBearbeiten

Dofus-Arena ist die Fortsetzung in Form einer Turniervariante des beliebten MMORPG Dofus und spielt sich im gleichen Universum ab. Hier treten die Spieler ausschließlich im PvP-Modus (Spieler gegen Spieler) gegeneinander an.

Bildung von TeamsBearbeiten

Zu Beginn des Spiels besitzt jeder Spieler ein Budget von 6000 Kama, das er für die Bildung seines Teams zur Verfügung hat. Dieses gilt es für den Kauf von Fähigkeiten und Ausrüstung der Charaktere optimal zu nutzen. Jedes Team besteht aus 2 bis 6 Kämpfern.

CharakterklassenBearbeiten

Wie in DOFUS gibt es auch bei Dofus Arena die gleichen 12 Charakterklassen, denen 10 Zaubersprüche zur Verfügung stehen. Diese dienen hauptsächlich dazu, den Gegnern Schaden zuzufügen; es existieren jedoch ebenfalls Zaubersprüche die zum Heilen, Werfen, Stoßen oder Ortswechseln genutzt werden können.

BesonderheitenBearbeiten

Das Spiel verfügt über keine Art von Erfahrungspunkten, die Einfluss auf die Fähigkeiten des Teams haben. Der Grund dafür ist, dass alle Spieler die gleichen Chancen haben sollen, unabhängig von der Zeit, die sie mit dem Spielen von Dofus Arena verbringen. Folglich können auch Anfänger das gleiche Team zusammenstellen, wie erfahrene Spieler. In jeder Runde bewegt der Spieler seine Charaktere durch die Arena und führt ihre Angriffe durch. Im Elite Modus spielen die Teilnehmer im Kampf Spieler gegen Spieler oder in Zweierteams intensive Kämpfe, in denen jeder der Gegner die gleichen Siegeschancen hat. Jeder der Teilnehmer besitzt zu Beginn die gleiche Anzahl an Punkten und muss ein Team bilden, das so gewaltig und vielseitig wie möglich ist. Im Entwicklungs-Modus erlernen Spieler im Verlauf der Kämpfe neue Fähigkeiten und Zaubersprüche, können aber ebenso verletzt oder getötet werden. Auf diese Weise wird zudem die Fähigkeit der Spieler die Skills ihres Teams zu managen, schmerzlich auf die Probe gestellt.

Cross-Gaming & Cross-MediaBearbeiten

Dofus-Arena reiht sich in das Cross-Gaming Projekt von Ankama ein, das eine Verbindung zwischen Dofus-Arena und dem MMORPG DOFUS geschaffen hat. Zum Beispiel ermöglichen die in Dofus-Arena errungenen Siege Gegenstände zu erlangen, die direkt in DOFUS verwendet werden können.

Dofus-Arena diente auch als Vorlage eines Mangas in dem, wie man es bereits aus der Geschichte des Spiels kennt, die Helden von den Dämonen der Zeiten entführt und in eine andere Welt gebracht werden. Dort müssen sie gegen den Champion der Dämonen antreten, bevor sie wieder in die Freiheit entlassen werden. Jedoch endet hier nicht die Verbindung zwischen den beiden Medien – die besten Spieler haben die Möglichkeit in die Geschichte einzugehen indem ihre erfolgreiche Taktik von den Charakteren im Manga verwendet wird.

AuszeichnungenBearbeiten

  • Publikumspreis auf dem Web Flash Festival in Frankreich 2006

WeblinksBearbeiten

Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki