Fandom

Software-Wiki

DeLi Linux

869Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
DeLi Linux
DeLi Linux 0.7.1


DeLi Linux 0.7.1

Entwickler Henry Jensen
Aktuelle Version 0.8.0
Freigabedatum 28. Mai 2008
Abstammung \ LFS
  \ DeLi Linux
Architekturen x86
Größe ca. 250 MB
Lizenz GPL und andere Lizenzen
Website www.delilinux.de

DeLi Linux (Desktop Light Linux) ist eine Desktop-GNU/Linux-Distribution für alte PCs, mit dem jeweils aktuellen Linux-Kernel der 2.4-er-Generation, X.Org-Server und aktuellen, aber Ressource-schonenden Programmen. Die Distribution verwendet den schlanken IceWM Fenstermanager.

Anforderungen Bearbeiten

DeLi Linux empfiehlt mindestens 32 MB RAM für die Verwendung der grafischen Benutzeroberfläche, einen MMX-fähigen Prozessor für Multimedia-Anwendungen und etwa 750 MB Speicherplatz auf der Festplatte zur Installation aller Programmpakete.[1]

Software Bearbeiten

Standardmäßig ist nach der Installation das Office-Paket GNOME Office mit AbiWord und Gnumeric vorhanden. Als Webbrowser sind NetSurf und Skipstone verfügbar. Viele populäre FLOSS-Programme (wie beispielsweise Mozilla Firefox oder die Desktopumgebungen GNOME oder KDE) sind hauptsächlich wegen ihres zu erhöhten Ressourcenbedarfs nicht in der Standardinstallation von DeLi Linux enthalten.

Versionsgeschichte Bearbeiten

DeLi Linux
Version Datum
0.1 2. November 2002
0.2 19. März 2003
0.3 9. Juli 2003
0.4 26. November 2003
0.5 16. Dezember 2003
0.6 16. Juni 2004
0.6.1 9. September 2004
0.7 15. September 2006
0.7.1 17. Oktober 2006
0.7.2 18. Mai 2007
0.8.0 28. Mai 2008

Version 0.7.x Bearbeiten

DeLi Linux 0.7.x wurde von Grund auf neu gebaut und ist die erste Version, die nicht mehr auf Slackware basiert. Das Betriebssystem benutzte in dieser Version weiterhin die Slackware-Paketverwaltung, hinzu kam das Portsystem von CRUX. DeLi Linux 0.7 setzt den Linux-Kernel 2.4 und eine reduzierte Version von Xorg ein. Ebenfalls um Ressourcen zu schonen basierte DeLi Linux 0.7.x auf uClibc an Stelle von glibc. Zudem wurde eine Portierung der Korn-Shell von OpenBSD als Standard-Shell eingesetzt.[2]

Version 0.8.0 Bearbeiten

Die Version 0.8.0 trägt den Codename „Berlin Release“, da sie am LinuxTag 2008, der in Berlin stattfand, veröffentlicht wurde.

Mit der 0.8.x-Reihe setzt DeLi Linux den Schwerpunkt auf Internationalisierung. Aus diesem Grund wurde u. a. auf UTF-8 als Standard-Zeichenkodierung umgestellt. Weiter wurde ein Wechsel von GTK+ 1 auf GTK+ 2 vorgenommen. DeLi Linux 0.8.0 verwendet neu den von Arch Linux übernommenen Pacman-Paketmanager. Wegen diesen Änderungen mussten erstmals seit dem ersten Release von DeLi Linux die Hardwareanforderungen erhöht werden.[1]

Weiterentwicklung als ConnochaetOS Bearbeiten

Im August 2010 kündigte das Entwicklungsteam von DeLi Linux eine Distribution mit dem Namen ConnochaetOS als Nachfolger an. Diese Distribution soll ebenfalls für alte Hardware ausgelegt sein, jedoch aktuelle und ausschließlich freie Software nach den Richtlinien der Free Software Foundation beinhalten.[3][4]

ConnochaetOS
Version Datum
0.9.0 11. August 2011
0.9.1 2. Februar 2012

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Distribution Release: DeLi Linux 0.8.0. In: distrowatch.com. 28. Mai 2008, abgerufen am 27. August 2012 (englisch)
  2. Distribution Release: DeLi Linux 0.7. In: distrowatch.com. 16. September 2006, abgerufen am 227. August 2012 (Englisch)
  3. DeLi Linux wird ConnochaetOS. In: pro-linux.de. 18. August 2010, abgerufen am 22. August 2010 (deutsch)
  4. ConnochaetOS. In: distrowatch.com. 14. August 2012, abgerufen am 25. August 2012 (Englisch)
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

ar:ديلي لينوكسes:Desktop Light Linux it:ConnochaetOS pl:Desktop Light Linux ru:DeLi Linux

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki