Fandom

Software-Wiki

Cube World

869Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Computer-/Videospiel
TitelCube World
Cubeworld logo.png
EntwicklerPicroma e.K.
DesignerWolfram von Funck (Wollay)
Sarah von Funck (Pixxie)[1]
Erstveröffent-
lichung
Alpha: 2. Juli 2013[2]
Plattform(en)Windows
GenreOpen-World-Spiel, Rollenspiel
LizenzProprietär
ThematikFantasy
SpielmodiEinzelspieler, Mehrspieler
SteuerungTastatur, Maus
SystemminimaWindows XP SP2
Intel Core 2 Duo 2,0 GHz, Core i3 oder AMD Athlon 64 X2
NVIDIA GeForce 7800, ATI X1800, Intel HD 3000 (256 MB Grafikspeicher + Shader Model 3.0)
2 GB Arbeitsspeicher
Internetverbindung[3]
MedienDownload
SpracheEnglisch

Cube World ist ein Voxel-basiertes Indie Open-World-Rollenspiel, das sich aktuell in der Alpha-Phase befindet und von Picroma e.K. vertrieben wird. Es ist aktuell nur für Windows erhältlich.

In dem Computerspiel geht es, ähnlich wie in anderen Rollenspielen, vorrangig um den Kampf mit Kreaturen, die Erfüllung von Aufgaben und die Weiterentwicklung des eigenen Charakters. So können zum Beispiel neue Ausrüstungsstücke gefunden oder die Stufe des Charakters durch Sammeln von Erfahrungspunkten gesteigert werden. Letzteres ermöglicht es dem Spieler, dem Charakter neue Fähigkeiten beizubringen beziehungsweise bestehende Fähigkeiten zu verbessern.

Gameplay Bearbeiten

In Cube World gibt es kein festgelegtes Spielziel. Den Hauptbestandteil des Spiel macht das Kämpfen gegen verschiedene Kreaturen aus, das durch schwierigere Gegner immer komplexer wird, sodass man neue Fähigkeiten oder Kampftaktiken entwickeln muss, um nicht zu sterben. Im Kampf oder durch Sammeln erworbene Gegenstände werden in einem kategorisierten Inventar aufbewahrt und können entweder genutzt, zu anderen Gegenständen weiterverarbeitet oder verkauft werden.

Cube World wird in der Third-Person-Perspektive gespielt. Es gibt die Möglichkeit, mit dem Mausrad in eine Art Ego-Perspektive zu zoomen, was die Kamera über dem Kopf der Spielfigur „schweben“ lässt. Die ausschließlich aus verschieden großen Voxeln bestehende Welt kann teilweise mit Bomben zerstört werden, jedoch gewinnt der Spieler dadurch, im Gegensatz zu Minecraft, keine Gegenstände.

Charakterklassen Bearbeiten

Es wird zwischen vier verschiedenen Charakterklassen unterschieden, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Dies beinhaltet Fähigkeiten, Aussehen, Waffenkenntnis, spezielle Eigenschaften und die Rolle in einer Gruppe. Jede Klasse ist dazu in zwei Unterklassen unterteilt, womit sich insgesamt acht Klassen ergeben.[3]

Rassen Bearbeiten

In Cube World stehen acht verschiedene Rassen zur Auswahl. Diese unterscheiden sich bis auf das Aussehen nicht.[3]

Spielwelt Bearbeiten

Nachdem der Spieler einen Namen und einen Seed angegeben hat, wird er in eine anhand des Seeds generierte Welt gesetzt. Diese beinhaltet verschiedene Biome wie Wälder, Wüsten und Ozeane sowie Dörfer, Burgen, Höhlen und andere zufällig platzierte Strukturen. Der Spieler kann sich in der Welt frei bewegen, welche beim Erkunden dynamisch generiert wird. Somit ist die Spielwelt theoretisch unendlich groß.[3]

Charakterstufen Bearbeiten

Ähnlich zur Welt kann der Spieler in Cube World unendlich viele Stufen („Level“) erreichen und mit jeder Stufe seinen Charakter verbessern. Jedoch stehen ab einem bestimmten Grad keine weiteren Fähigkeiten und Rüstungsteile für die entsprechende Stufe zur Verfügung.[3]

Missionen Bearbeiten

In Cube World kann der Spieler zufällig generierte Missionen absolvieren, welche aktuell immer nur das Besiegen eines besonders starken Endgegners in so genannten Dungeons fordern. Dadurch erhält der Spieler eine große Anzahl an Erfahrungspunkten, sowie wertvollere Gegenstände und Platinum Coins, die zum Aufwerten der eigenen Ausrüstung verwendet werden können.[3]

Mehrspieler Bearbeiten

Cube World stellt eine kostenlose Server-Software zum Spielen mit bis zu drei weiteren Spielern zur Verfügung. Dazu muss die IP-Adresse des Hosts bekannt sein. Zwar gibt bislang kaum Interaktionsmöglichkeiten zwischen Spielern, jedoch sind Features wie die automatische gerechte Verteilung der Beute in Planung.

Geplant sind PvP-Spiele und entsprechende Ranglisten. Möglicherweise wird es auch MMO-Server geben, jedoch wird noch nach einer Lösung gesucht, unter der das Gleichgewicht und die Performance nicht zu sehr leiden.[3]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Picroma - About "Über uns"-Seite von Picroma e.K.. Abgerufen am 26. August 2013 (englisch)
  2. Cube World Released And, Er, Unbuyable. Abgerufen am 19. Juli 2013 (englisch)
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 Picroma - Cube World Offizielle Seite des Spiels. Abgerufen am 04. September 2013 (englisch)
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.
Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q7486177 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki