FANDOM


Comindware Project
Comindware Project Screenshot2
Basisdaten
Entwickler Comindware GmbH
Erscheinungsjahr 2014
Aktuelle Version 1.5.128
Betriebssystem plattformunabhängig
Programmier­sprache C#, C++, JavaScript
Kategorie Projektmanagementsoftware, Kollaborationssoftware
Lizenz proprietär
Deutschsprachig Englisch, Deutsch, Russisch
[1]

Comindware Project ist eine kollaborative Projektmanagementsoftware, die von Comindware Inc. entwickelt wird und erstmals im Januar 2014 veröffentlicht wurde. Die Software umfasst Funktionen zur Projektplanung, Projektverwaltung, Ressourcenplanung und Zusammenarbeit. Sie richtet sich an Projektleiter und Teams in mittleren und großen Unternehmen[1]. Die Anwendung ist branchenneutral, wobei Anforderungen im Baugewerbe nicht unterstützt werden. Es gibt eine SaaS- und In-House-Version. Die Software läuft auf mobilen Plattformen und bietet eine MS Outlook-Integration[2].

Funktionen Bearbeiten

Eine Kernfunktion von Comindware Project ist die automatische Projektplanung. Der Projektplan wird automatisch berechnet, nachdem in einer Drag&Drop-Oberfläche die Aufgaben zugewiesen und die Prioritäten festgelegt wurden. Das visuelle Projektdiagramm, der Projektstrukturplan, zeigt die Hierarchie aller Projektaufgaben mit beliebig vielen Aufgabenebenen. Das prädiktive Gantt-Diagramm plant alle verbleibenden Arbeiten automatisch neu[3]. So entspricht der Gesamtplan jederzeit dem aktuellen Stand. Zusätzlich zum tatsächlichen Projektstatus werden auch die aktuell prognostizierten Meilensteine und Abschlusstermine angezeigt. Ressourcenkonflikte können mit Comindware Project schon im Vorfeld verhindert werden, weil die Ressourcenzuteilung an verschiedene Projekte auf Basis der Informationen über die aktuelle Arbeitsauslastung erfolgt.

Die Software verfügt über integrierte Funktionen für die Zusammenarbeit: Dokumentenmanagement und Diskussionen, Übermittlung und Genehmigung von Arbeitszeittabellen, virtuelle 'Räume' für Diskussionen, Arbeitskalender, Berichtsfunktionen, Auszeichnungen und mehr.

Comindware Team Network Bearbeiten

Comindware Project basiert auf Comindware Team Network, einem Social Tool für Unternehmen, das speziell für die Ausführung und Kollaboration im Kontext der Projektarbeit entwickelt wurde[4]. Mit der Entwicklung von Comindware Team Network wurde Ende des Jahres 2012 begonnen. Die Lösung bildet die grundlegende Plattform für Kommunikation, Dokumentenverwaltung und Kollaboration in ein und derselben Umgebung – mit virtuellen 'Räumen' für projektbezogene Diskussionen sowie motivierenden Auszeichnungen für Mitarbeiter[5].

Plattformen und Integrationen Bearbeiten

Comindware Project ist über alle modernen Webbrowser sowie die nativen iOS- und Android-Apps erreichbar. Im Juli 2014 wurde die App Comindware Project for iPad[6] veröffentlicht. Damit können Projektleiter Aufgaben planen und zuweisen, den Projektstatus analysieren und überwachen sowie Ergebnisse präsentieren. Der nahtlose Übergang zwischen Desktop- und Touchscreen-Version sichert die Arbeitskontinuität unabhängig von Gerätetyp und Plattform. Die Comindware Project-API ermöglicht die Integration mit einer Vielzahl von Anwendungen[7], zum Beispiel MS Outlook, und die Übernahme bestehender Projektdaten aus einer anderen Projektmanagementsoftware, zum Beispiel MS Project. Durch die Integration kann direkt in MS Outlook an Projekten gearbeitet werden. Das System funktioniert mit beliebigen Desktop- oder mobilen Browsern und ist als In-House-Installation oder SaaS erhältlich.

Auszeichnungen und Anerkennungen Bearbeiten

  • Bestenliste Best of Innovationspreis-IT 2014 im Bereich Wissensmanagement der initiative Mittelstand[8], März 2014
  • KMWorld Bestenliste 100 wichtigste Unternehmen im Knowledge Management[9], März 2014

Wettbewerber Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Delos Santos, Jose Maria. Comindware Project Software Review: Overview – Features – Pricing. ProjectManagement.com. Abgerufen am 20. Februar 2014.
  2. Kollaboratives Projektmanagement der neuen Generation. Offizielle CeBIT-Website (weltweit die größte Messe für Informationstechnik mit den meisten internationalen Ausstellern). Abgerufen am 2. September 2014.
  3. Hackmann, Joachim. Bewegliche Gantt-Charts. Computerwoche. Abgerufen am 13. März 2014.
  4. Cloer, Thomas. Comindware Project verspricht ganzheitlichen Ansatz. Computerwoche. Abgerufen am 28. Februar 2014.
  5. Comindware Team Network Review. ProjectManage.com. Abgerufen am 17. Februar 2014.
  6. Comindware Project for iPad und iPhone. im Apple App Store. Abgerufen am 2. September 2014.
  7. Augustine, Ann. Comindware Project Helps Young People Manage Projects Easier. About.com. Abgerufen am 2. September 2014.
  8. Kölmel, Rainer. Best of Innovationspreis-IT 2014 im Bereich Wissensmanagement. initiative Mittelstand. Abgerufen am 1. März 2014.
  9. McKellar, Hugh. 100 Companies That Matter in Knowledge Management. KMWorld. Abgerufen am 1. März 2014.


Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q18019135 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.