FANDOM


Canaan Online ist ein webbasiertes Free-to-Play Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel (englisch: Massively Multiplayer Online Role-Playing Game, abgekürzt MMORPG), das von XPEC Entertainment entwickelt wurde. Das Spiel wurde zuerst in der Volksrepublik China Dezember 2008 als Letu Canaan (chinesisch 乐土 Canaan) veröffentlicht,[1], September 2009 in Taiwan als Chongwu Senlin Canaan (chinesisch 寵物森林 Canaan ‚Haustierwald Canaan‘)[2] und Dezember 2009 in Japan durch NHN Japan als Minna no Bōken Tairiku Canaan (jap. みんなの冒険大陸 カナン, „Unser Abenteuerkontinent Canaan“)[3]. Anfang 2010 soll es von Gala Networks Europe auf den europäischen Markt gebracht werden.

Für Canaan Online fallen keine Abonnement-Gebühren an. Es gibt allerdings einen Shop, in dem die Spieler gegen echtes Geld Gegenstände für das Spiel kaufen können, um ihre Charaktere individuell zu gestalten und besser für das Spiel auszurüsten. Da es sich um ein flashbasiertes Spiel handelt, das auf einem Browser gespielt wird, müssen die Spieler im Vorfeld keinen Client herunterladen. Canaan Online kann also auf jedem PC- oder Mac-Browser gespielt werden. Einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung.

Das Spiel und die Welt Canaan Bearbeiten

Canaan Online spielt in einem Fantasy-Universum, dessen Einwohner ihre alte Welt durch das sogenannte Geweihte Tor verlassen haben, eine magische Pforte, die sie in ein neues paradiesisches Land geführt hat. Nun herrscht in diesem Land jedoch bereits seit vielen Jahren Krieg und seine Bewohner würden gerne in ihre alte Heimat zurückkehren und dort eine neue Zivilisation aufbauen. Die Quest der Spieler besteht darin, das fast in Vergessenheit geratene Geweihte Tor wiederzufinden und zu öffnen und damit die Rückkehr in das Land ihrer Vorväter zu ermöglichen.

Zu Beginn erstellen die Spieler einen Charakter, den sie das ganze Spiel über behalten. Dabei können sie das Aussehen dieses Charakters individuell gestalten, ihm einen Namen geben und eine von vier Klassen für ihn auswählen: Krieger, Schamane, Magier oder Waldläufer.

In der Welt Canaan muss der Spieler dann gegen Monster kämpfen und kann instanzierte Dungeons erforschen. Canaan Online gehört jedoch nicht zu den typischen Hardcore-MMORPGs, sondern hat eher den Charakter eines Casual Game. So haben die Spieler beim Kampfmodus beispielsweise die Wahl zwischen manuell und automatisch. Im automatischen Kampfmodus können sie ihren Charakter kämpfen lassen, ohne ihn selbst aktiv steuern zu müssen.

Ein weiteres Feature ist das umfassende Begleiter-System: Die Spieler können Monster einfangen, bändigen und dann zu ihren Begleitern aufziehen. Diese Begleiter spielen eine wichtige Rolle im Kampf, weil sie den Spielercharakter mit ihren Angriffs- und Verteidigungsfähigkeiten unterstützen. Außerdem können die Spieler Gilden gründen, heiraten, sich wieder scheiden lassen und in PvP-Kämpfen gegen andere Spieler antreten (PvP steht für das englische Player vs. Player, also „Spieler gegen Spieler“).

Entwicklung und Geschichte Bearbeiten

Canaan Online wurde von XPEC Entertainment entwickelt und erstmals 2008 in China veröffentlicht. Im Frühjahr 2010 wird es von Gala Networks Europe auf dem europäischen Markt veröffentlicht und zunächst auf Englisch, Deutsch und Französisch verfügbar sein. Andere Sprachen sollen im Jahresverlauf folgen. Zu finden ist Canaan Online über das Spieleportal gPotato.eu.

Ziel der Entwickler war es, den Spielern die Möglichkeit zu geben, ein richtiges MMORPG zu erleben, ohne dafür einen Spiel-Client herunterladen oder installieren zu müssen. In China hat das Spiel großen Anklang gefunden und XPEC hat für Canaan Online den Award für das „Beste browserbasierte MMO 2008“ erhalten.[4]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.xpec.com.tw/sc01/web01.html
  2. http://www.xpec.com.tw/ct01/web01.html
  3. http://www.xpec.com.tw/jp01/web01.html
  4. http://www.xpec.com.tw/en01/news_details.php?newsid=32
Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q2935751 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki