Fandom

Software-Wiki

Advanced Service Management

869Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Advanced Service Management
Entwickler SA Service Alliance GmbH & Co. KG
Aktuelle Version ASM v8
Betriebssystem Windows
Kategorie ERP, Unternehmenssoftware, Service-Management
Deutschsprachig Ja
www.sa-servicealliance.de

Advanced Service Management (ASM) ist eine modular aufgebaute Softwarelösung für den technischen Kundendienst. Sie unterstützt die Arbeitsabläufe innerhalb einer Serviceorganisation und bezieht dabei auch die Außendienstmitarbeiter voll mit ein. Bevorzugt für nationale und internationale Dienstleistungsunternehmen, wahlweise vollintegriert in eEvolution oder auch Bolt-On zu allen gängigen ERP- und Accountingsystemen.

Geschichte Bearbeiten

  • 1989: Markteinführung von Apertum durch die SCI GmbH, ab hier wurde Apertum im Gupta Team Developer entwickelt
  • 1998: Fusion von SCI GmbH und BTK GmbH und Umwandlung der beiden Unternehmen in die BTK Software & Consulting AG
  • 2000: Great Plains kauft BTK Software & Consulting AG
  • 2000: Great Plains Übernahme durch Microsoft
  • 2003: Microsoft kündigt das Produkt Apertum ab
  • 2001: Gründung der SA Service Alliance und Fortführung der Entwicklung von Apertum unter neuem Produktnamen Advanced Service Management
  • 2007: Advanced Service Management Version 6.0, ab Version 6.0 wurde ASM in C# mittels Microsoft Visual Studio entwickelt

Module Bearbeiten

Auftragsbearbeitung Bearbeiten

ASMAuf.PNG

Auftragsbearbeitung

GR.Dispo.PNG

Grafische Disposition

Die Auftragsbearbeitung unterstützt bei der kompletten Abwicklung von Dienstleistungsaufträgen und Technikereinsätzen. Das Funktionsspektrum umfasst u. a. die Auftragsanlage und -qualifizierung, die Hinterlegung von verschiedenen Adressen pro Vorgang, die Weiterleitung an den nächsten Zuständigen für die Bearbeitung, Voreinstellung von Abrechnungsmöglichkeiten sowie Weiterleitung von sensiblen Service Calls zu den Arbeitsplätzen von Spezialisten.

In der Auftragsbearbeitung werden die Techniker nach verschiedenen Möglichkeiten (z. B. Entfernung zum Einsatzort, Qualifikation oder Ersatzteilverfügbarkeit) disponiert. Nach erfolgter Ausführung nehmen Sie die Rückmeldungsdaten auf, so dass diese für die Fakturierung und Statistiken zur Verfügung stehen.

Das Modul bietet eine grafische Übersicht (grafische Disposition) im Hinblick auf z.B. aktuellen Bearbeitungsstatus von Aufträgen und die verfügbaren Techniker.

Basisdaten Bearbeiten

ASMBas.PNG

Basisdaten

Das Basisdatenmodul dienen der Erfassung und Verwaltung von Stammdaten des Kunden. Im Bereich der Inventardaten können die kompletten Konfigurationen von Maschinen und Anlagen dargestellt werden. Hierzu stehen eine Vielzahl von manuellen oder automatisierten Strukturierungsmöglichkeiten zur Verfügung: Modelle, Komponenten, Baugruppen und Ersatzteile, Spezifikationen, Stücklisten, Wartungs- und Arbeitspläne, Stati, usw. Geräten können Bezirke und Techniker zugeordnet werden sowie Installations-, Abnahme- und Gewährleistungsdaten hinterlegt werden. Neben den Standortdaten wie Adresse, Kundengruppe, Ansprechpartner, vereinbarten Fahrtzeiten und -kilometern bzw. Zonen der Fahrtkostenpauschalen können auch abweichende Debitoren mit einer Vielzahl von Eigenschaften hinterlegt werden. Serviceverträge umfassen frei konfigurierbare Vertragsarten mit Vorbelegung von Berechnungskennzeichen, Vertrags- und Einsatz-pauschalen, Zahlungsintervalle, Rabatte und Preisänderungen, Kostenzuordnungen.

Auftragsfakturierung Bearbeiten

ASMAFakt.PNG

Auftragsfakturierung

Die Auftragsfakturierung rechnet die Aufträge und Einsätze aus der Auftragsbearbeitung ab. Hierbei kann bei Bedarf eine Nachbearbeitung jeder Position vorgenommen werden und diese entweder berechnet oder beispielsweise als Kulanz bewertet werden. Bei der Auftragsfakturierung erfolgt die Berechnung von erbrachten Dienstleistungen nach verschiedensten Abrechnungsmethoden, wie z.B. nach Technikerqualifikation, Gerätetyp oder Art der erbrachten Tätigkeit.

Vertragsfakturierung Bearbeiten

ASMVFakt.PNG

Vertragsfakturierung

Die Vertragsfakturierung dient der regelmäßigen Abrechnung von Pauschalen, wie für Wartungs- und Serviceverträge. Das Programm unterstützt die verschiedensten Abrechnungsintervalle (jährlich, vierteljährlich, monatlich, etc.) und zeichnet sich durch einen hohen Automatisierungsgrad aus.

Abwesenheit Bearbeiten

ASMAbw.PNG

Abwesenheit

Das Abwesenheitsmodul dient im Service Management der Erfassung und Verwaltung aller nicht auftragsbezogenen Abwesenheiten von Mitarbeitern. Es können alle Urlaubs- und Zeitausgleichsdaten sowie Krankheitszeiten etc. von Mitarbeitern erfasst und im System hinterlegt werden. Dieses hat direkte Auswirkungen auf die Technikerverfügbarkeit im Modul Auftragsbearbeitung.

Die Abwesenheitsverwaltung ermöglicht die Erstellung von Urlaubslisten sowie die Kontierung für Tarifurlaub und Freizeitausgleich. Hinzu kommen eine Massendatenpflege für Urlaubsvorgaben, eine Vertreterverwaltung sowie das Erfassen von Abwesenheiten auf Stundenbasis.

Retoure Bearbeiten

ASMRet.PNG

Retoure

Die Retourenverwaltung unterstützt die Abwicklung von Retoursendungen aufgrund von z. B. Beschädigungen oder Falschlieferungen als auch die Retouren zurück an den Lieferanten bzw. Hersteller.

Artikel, die der Service-Techniker beim Kunden austauscht und bei der Rückmeldung seines Einsatzes als Retoure kennzeichnet, werden automatisiert ins Lager oder in die Werkstatt übernommen. Hierbei werden die dem Auftrag hinterlegten Adressdaten mit übergeben.

Statistik Bearbeiten

ASMStat.PNG

Statistik

Das Statistikmodul basiert auf der Microsoft.NET Technologie und dient der Auswertung von Serviceaktivitäten. Hier werden die Ergebnisse der Servicetätigkeiten in Form von international anerkannten Leistungskennzahlen (KPI) dargestellt und ermöglichen die Beurteilung der Serviceorganisation oder einzelner Service Einheiten oder Ressourcen.

Mobile / Pocket Mobile Bearbeiten

ASMPocketMobile.png

Pocket Mobile

Das Mobilemodul ist die auf der Microsoft.NET Technologie basierende Softwarelösung für Unternehmen mit Außendienst. Außendiensttechniker erhalten Ihre Einsatzdaten und sind in der Lage, diese offline zu bearbeiten und anschließend zur weiteren Bearbeitung an das Backoffice zurückzusenden.

Technologien Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki