FANDOM


KDar übernimmt in KDE die Aufgabe der Backuperstellung, Verwaltung und Wiederherstellung.

KDar verhilft zu einem einfachen und komfortablen Backup. Mit wenigen Mausklicks lassen sich die wichtigsten Dateien sichern. KDar verfügt über eine grafische Oberfläche und läuft unter KDE ab der Version 3.2. Das Tool greift auf die libdar-Bibliotheken des Backup-Programms Dar zurück. Zudem bringt es auch Schnittstellen zur Erzeugung von Dar-Kommandos mit. Bei Dar handelt es sich um einen Sprössling des Shell-Befehls tar, der nur im Konsolen-Modus läuft. [1]

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

  1. Linux-User Magazin Ausgabe 2/2005, Autor Kristian Kißling
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.