FANDOM


Indart Professional
Entwickler CONTECHNET Ltd.
Aktuelle Version 3.1.6
(27.05.2014)
Betriebssystem Windows
Kategorie Notfallmanagement-Software
Lizenz proprietär
Deutschsprachig ja
www.contechnet.de

INDART Professional des Herstellers CONTECHNET Ltd. ist eine kommerzielle, prozessorientierte Softwarelösung zum Aufbau und zur Pflege einer kompletten IT-Notfallplanung. Sie entspricht (in Verbindung mit dem Modul INDITOR) den Standards 100-1 bis 100-4 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), ist ISO 27001-gerecht, gesetzeskonform und Grundlage für Wirtschaftsprüfungen und Revisionen. Die Software bedient sich der modularen Darstellung in acht Schritten für die Erfassung und Ablauforganisation einer IT-Krisensituation von Unternehmen, Behörden, Institutionen und Krankenhäusern.

Einsatzgebiete Bearbeiten

Die Software wurde auf Basis fachlicher Erfahrungen im Bereich von IT-Management, IT-Notfallplanung und IT-Technologie entwickelt. Sie bietet Anwendern eine Alternative zur tabellen- oder textverarbeitenden Notfallplanung und ersetzt deren manuelle Datenpflege durch ein automatisiertes Notfallmanagement, indem sie dafür den Anwendern vorgegebene Strukturen zur Verfügung stellt. Zusätzlich dient sie der Erstellung eines aktuellen Notfall- und Betriebhandbuches.

Die Software wird – branchenunabhängig – ausschließlich im kommerziellen Umfeld eingesetzt und über ein Lizenzmodell vertrieben, das sich am Umfang der vorhandenen IT-Systeme orientiert. Der Bezug und die Installation der Software erfolgt nicht direkt über den Hersteller, sondern über IT-Systemhäuser und Geschäftspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Support und Hotline sind in Deutschland.

Geschichte Bearbeiten

Die CONTECHNET Ltd. wurde 2007 in Laatzen (Hannover) gegründet. Sie entwickelt und vermarktet seitdem eigene Softwareprodukte mit Fokus auf dem Gebiet des Notfallmanagements. Die Softwareprodukte sind ausschließlich Eigenentwicklungen und von Fremdprodukten unabhängig.

Die von Georg Reimann entwickelte Software INDART Professional wurde und wird seit der Auslieferung der Version 2620 (2009) durch verschiedene Komponenten ergänzt. Diese orientieren sich an aktuellen Anforderungen im Bereich von IT-Management, IT-Security und IT-Technologie und an denen von Revision, Wirtschaftsprüfern, BSI Standards und der ISO 27001.

Die Software wurde 2009 zum ersten Mal in der Version 2620 auf der CeBIT präsentiert. Alle folgenden Updates wurden dort gleichfalls veröffentlicht.

2012 wurde unter der Schirmherrschaft der Bundesbeauftragten für Informationstechnik der Bundesregierung Cornelia Rogall-Grothe und der IBM Deutschland GmbH der Software im Juli 2012 das Prädikat "BEST of 2012" in der Kategorie IT-Service von der Experten-Jury der Initiative Mittelstand der INNOVATIONSPREIS-IT verliehen.

Im April 2013 wurde auf der ConhIT 2013 in Berlin mit der INDART Professional-Version 3.1. das Modul „grafisches Notfallmanagement“ (Punkt 9) präsentiert, eine Visualisierung von Notfallplänen, die den Workflow und die Dokumentation unterstützt.

Im November 2013 wurde die neue Software „INSCAN“ als Version 1.0 ausgeliefert, ein Scan Tool, das IT-System-Landschaften erfasst, exportiert und dokumentiert. Seine direkte Exportschnittstelle zu INDART Professional 3.1. aktualisiert die Datenpflege. Der Vertrieb von INSCAN erfolgt auf dem gleichen Wege wie INDART Professional.

Im März 2014 wurde auf der CeBIT erstmals das INDITOR-Modul für ISO 27001 und BSI Grundschutz zu INDART Professional 3.1.5 in einer Alphaversion vorgestellt, welches im Laufe des Jahres fertiggestellt werden soll.

Funktionen und Aufbau Bearbeiten

Die integrierte Umsetzungssystematik zur methodischen Aufnahme, Beschreibung und Visualisierung von Prozessen und Services bietet: analytische Risikoerfassung, strukturierte und optimierte Notfallplanung, umfassendes Aufgabenmanagement zur strukturierten Pflege der Daten, Darstellung der Abhängigkeiten zwischen IT-Systemen, Prozessen u. Services, Darstellung der Verantwortlichkeiten des Personals im Unternehmen, Simulation und Validierung von Notfällen, grafisches Notfallmanagement, Dokumentation und Erzeugung eines Betriebs- und Notfallhandbuches, Betriebshandbuch-IT, IP-Adressverwaltung, Datensicherungsbericht, Berichte und Auswertungen, revisions- und wirtschaftsprüfergerechte Daten, Konformität gemäß ISO 27001 und BSI (Standard 100-1 bis 100-4).

Es sind folgende Schnittstellen und Importfunktionen integriert: Matrix42–Empirium, Docusnap 5.0/6.0, LANDesk, I-doit, Techworks, Microsoft System Center Configuration Manager(SCCM), Microsoft Active Directory, ORACLE (über zur Verfügung gestellte Views im MS SQL Server), MySQL, INSCAN, GLPI, ACMP, Loginventory 5.0/6.1, CA Spectrum Reportingdatenbank, Paessler PTRG, macmon, SharePoint.

Im Bereich der Risikoerfassung umfasst die Software die Schritte: Aufnahme der Kernprozesse (KP), Services und Ausfallszenarien, die monetäre Bewertung pro Kernprozess sowie die rechtlichen Auflagen pro Kernprozess. Im Bereich Notfallplanung existieren die Schritte: Aufnahme des Personals (intern und extern), Zuordnung der Notfallteams zum Kernprozess, Zuordnung der Krisenstäbe zum Kernprozess, Aufnahme der Infrastruktur und Erstellung von Wiederanlaufplänen für ausgewählte Schadensszenarien.

Ab der Version 3.1. wird INDART Professional mit dem Modul „grafisches Notfallmanagement“ ausgeliefert. Das (optional zu erwerbende) Scan Tool INSCAN ist ab dieser Version via direkter Schnittstelle zur Aktualisierung der Datenpflege integrierbar.

Ab Version 3.8.0 wird INDITOR, ein optionales Modul für ISO 27001/27002 sowie IT-Grundschutz nach BSI, als Modul verfügbar sein.

Eine Einrichtung ist möglich auf einen Terminalserver, als Clientanwendung oder als Netzwerkfreigabe. Für mittlere Umgebungen kann das Programm auf einer separaten virtuellen Maschine mit SQL Server installiert werden.

Belege Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Wikidata-logo Im Wikidata-Objekt Q17297600 befinden sich offene Daten zum Thema und Links zu Wikimedia-Projekten.
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.