FANDOM


ELKS, kurz für Embeddable Linux Kernel Subset ist ein freies Betriebssystem für ältere PCs, die mit x86-kompatiblen 16bit-Prozessoren (8086 / 8088 bis zum 80286) ausgestattet sind.[1] Es wird als freie Software unter der GNU General Public License (GPL) verbreitet. Da Linux als Prozessor mindestens einen 80386 benötigt, ist es auf x86-kompatiblen 16-Bit-Prozessoren nicht lauffähig. Hinzu kommt, dass die überwiegende Menge älterer PCs mit sehr wenig Hauptspeicher ausgerüstet ist.

ELKS ist demzufolge eine auf diese Bedingungen angepasste Untermenge des Linux-Kernels, mit dem Ziel Unix V7-Funktionalität zu bieten. Ein solcher Kernel kann in eingebetteten Systemen, Rechnern in Entwicklungsländern sowie zu Ausbildungs- und Lehrzwecken genutzt werden. ELKS läuft ebenfalls auf Psion SIBO-Organizern.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Building Embedded Linux Systems, 2nd Edition Concepts, techniques, tricks, and traps, O'Reilly, S. 7 Online
Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.

cs:Embeddable Linux Kernel Subsetpl:Embeddable Linux Kernel Subset pt:Embeddable Linux Kernel Subset