FANDOM


Bankix
Bankix


Bildschirmfoto von Bankix

Entwickler c't magazin für computertechnik
Aktuelle Version 10.04
Freigabedatum 28. Juli 2010
Abstammung \ GNU/Linux
  \ Debian GNU/Linux
    \ Ubuntu
      \ Bankix
Architekturen x86, AMD64
Größe 380 MB
Startmedium Live-CD, USB-Stick, SD Memory Card
Lizenz diverse / GPL
Sonstiges Preis: kostenlos
Sprache: Deutsch
Website heise.de

Bankix ist eine kleine Linux-Version, die speziell für das Online-Banking entwickelt wurde. Das Betriebssystem wird als Live-CD entweder von CD-Rom, USB-Speicherstick oder SD-Karte mit passendem Lesegerät gestartet.

Eigenschaften Bearbeiten

Der Kernel dieser Distribution wurde so modifiziert, dass keine Lese- oder Schreibzugriffe auf die angeschlossenen Festplatten im Rechner möglich sind. Benutzerspezifische Einstellungen, Lesezeichen oder heruntergeladene Kontoauszüge werden daher nur auf einen zusätzlich angeschlossenem USB-Stick gespeichert.

Mit dem vorinstallierten Browser Mozilla Firefox ist Online-Banking lediglich per PIN/TAN möglich, mittels dem Programm Hibiscus (nachinstallierbar) ist auch HBCI via Smartcard, Schlüsseldiskette und HBCI+ möglich.

Enthaltene Anwendungen Bearbeiten

Versionen Bearbeiten

Bankix
Version Datum Größe
9.04.2 16. September 2009 350 MB
10.04 28. Juli 2010 380 MB

Weblinks Bearbeiten

Info Sign  Dieser Wikipedia-Artikel wurde gemäß GFDL bzw. CC-by-sa mit allen Versionen importiert.